Portal <
Info/Impressum <
Team <
Forum <
 [ 756023/M3 ]
[ Suche | Einloggen | Kontakt ]
 





Die rote Edition
<< ältere Meldung neuere Meldung >>


+++ Meldung verfasst am 20. April 2008
+++ Autor: TorwÀchter
+++ Kontakt: torwaechter@sphaerentor.com

Abgesehen vom wahrscheinlichen Regelbuch-Cover gab es zwar keine neuen Miniaturen zu sehen, aber es wurde auf der Stadionleinwand ein netter Trailer zur 5. Warhammer 40.000 Edition gezeigt. Weitere Bilder vom Event finden sich in der unten verlinkten Online-Fotogalerie eines Besuchers:



> 5th Edition Trailer
> French Gamesday 2008 Gallery







Kommentare

[ 18.05.2008 | Kommentar von Inquisitor Norman ]

Also das Cover sieht schonmal nett aus.
Vorallem sind die neuen Regeln fĂŒr fahrzeuge im NAHKAMPF cool. :-))
Das einzige, was mich wirklich stört sind die neuen Regeln ĂŒber Sichtlinien von ganzen Trupps.
Ein Freund hat mir erzÀhlt, dass wenn EIN Mitglied des Trupps die Feindliche Einheit sehe kann, der GESAMMTE
Trupp auf ihn Schießen darf, OBWOHL sich einige Modelle des Trupps zb. hinter einem Haus befinden.
das ist doch total UNLOGISCH!!!!!!!!
 

[ 17.05.2008 | Kommentar von Styrbjörn ]

@Alaricus
Da gebe ich Dir vollkommen recht! Meistens ist es einfacher vor der Wahrheit die Augen zu verschließen, als sich mit der RealitĂ€t auseinander zu setzen. Dazu passt, dass in unserer Gesellschaft die allmĂ€chtigen Medien uns ihr Bild der RealitĂ€t vorkauen und leicht verdaulich in unsere Köpfe projizieren.
Nun ja, ich halte mich fĂŒr einen unabhĂ€ngigen Menschen, der sich seine eigene Meinung bildet.
ZurĂŒck zu GW. Ich bin es leid, mir alle 4-5 Jahre neue RegelbĂŒcher und Codizes kaufen zu mĂŒssen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Bestes Beispiel: Apokalypse! Vor einem halben Jahr erschienen, benötigt man ab Juli ein Regelupdate, um damit in der neuen Edition spielen zu können. Warum kam Apokalypse nicht gleich auf dem neuesten Stand heraus? Weil GW damit jetzt mehr Geld verdient. Das kann es doch nicht sein! Die stoßen sich auf unsere Kosten gesund und ich bin nicht mehr gewillt, dieses Spielchen mitzumachen.
 

[ 16.05.2008 | Kommentar von Alaricus The Mock King ]

@ Styrbjörn:

Da werden wir schlechte Karten haben, unsere Meinung den meisten Jugendlichen verstÀndlich zu machen.
Einerseits könnte man in der Tat einen Koller bekommen, wenn man den Großteil des derzeit "potentiellen" Hobby - Nachwuchses betrachtet.
Anderseits tun mir die wenigen Einsteiger, die im Grunde genommen den richtigen Geist mitbringen könnten, unheimlich leid.

Das große Problem im Hintergrund - die Antwort auf die Frage, warum es so lĂ€uft, wie es lĂ€uft:

Die ganze verdammte Welt ist viel zu hektisch und oberflÀchlich geworden - und unser Hobby wurde und wird weiterhin ein Abbild dieser Entwicklung sein.

In Zeiten der "fertigen bunten Welten", wie etwa WoW (welches ich keinesfalls als Produkt negativ kritisieren möchte) schwindet einfach die Substanz fĂŒr BeschĂ€ftigungen, die Konzentration, Ausdauer und FeingefĂŒhl auf einer anderen Ebene, als im Alltag erfordern.

Obwohl es wirklich eine Tatsache ist, dass die meisten Neueinsteiger ins Tabletop - Hobby beschrĂ€nkter sind, als zu unserer Zeit, kann man nicht sagen, dass das Alter der ausschlaggebende Faktor, fĂŒr die allgemeine UnfĂ€higkeit darstellt, in eine komplexere Materie abtauchen zu können.

Schauen wir doch einfach auf die meisten Menschen, die in unserer Gesellschaft leben - und die Medien, die sie heute bevorzugen: Handy hier, MP3 da, Fernseher an, Rechner an...
Ein komplettes Paket der puren Beschwallung, rein defensive Kommunikation fĂŒr das verkĂŒmmerte Medium Mensch - und das Tag fĂŒr Tag!
Dazu noch die Berufsbilder, die sich im Laufe der Zeit - weg von der körperlichen TÀtigkeit - hin zur geistigen Belastung - entwickelt haben.

Informationen wollen die Menschen dieser Tage - schnell, "all inclusive" im Miniformat - ohne Strich und Komma.
Keine Zeit fĂŒr eigene Gedanken, zwischen den Zeilen.

Wie nennen sich Leute, die den ganzen Tag solche Informationen konsumieren?
"AUFGEKLÄRT"!

Ein Witz! Medien die offene LĂŒgen und Halbwahrheiten verbreiten, werden fĂŒr bare MĂŒnze genommen, weil es ein Zeichen der Zeit ist, "aufklĂ€rende Medien" die der stĂ€ndigen Zensur unterliegen, grundsĂ€tzlich nicht anzuzweifeln - oder falls doch, keine Energie aufzuwenden, um zu einer erklĂ€rbaren alternativen Lösung zu gelangen.

In einigen dieser FÀlle, wÀre dies ein Ausweg:

Ein Buch lesen! Ein Buch lesen...
...ja- das ist eine Sache.

Verstehen hingegen, leider eine komplett andere:

Ein Buch - ein Medium der AusfĂŒhrlichkeit, das man selbst AKTIV angehen muß, um den Inhalt begreifen zu können!

Ja um Himmels willen! Was verlangt dieses Ding aus Papier von den "modernen" Menschen?!
Eine Zumutung! Man hat ja die modernen Medien, die den Geist nicht so anstrengen und trotzdem mit den notwendigen (aber zensierten) Informationen (in Kurzfassung) versorgen!
Ein Buch, das wĂŒrde dem Kopf ja "aua" machen - das ist der Kopf des "modernen" Menschen doch nicht mehr gewohnt! Bitte mehr RĂŒcksicht!^^

Ist es also grundsÀtzlich Dummheit, die einen Menschen an Dinge fesselt, die nicht wahr oder minderwertig sein können?
Ist es die grundsÀtzliche UnfÀhigkeit, Dinge "sehen" zu können?
Ich denke, dass es viele blinde Menschen in unserer Gesellschaft gibt. Andere halten hingegen nur ihre Augen verschlossen...
 

[ 16.05.2008 | Kommentar von Styrbjörn ]

@Ferro Metall:
Nein wĂŒrde ich nicht! Die Fahrer und Piloten sind aus dem Ordensarsenal. Da wird nicht zwischen den Kompanien unterschieden (Dein Fahrer trĂ€gt ja auch keine TermrĂŒstung :)! )
5te Edition:
Traurig! Ich bin seit 17 Jahren in dem Hobby und habe seit der 2ten Edition einiges mitgemacht, aber langsam langweilt es! Ich möchte nicht alle 5-8 Jahre meine Armee komplett umstellen! Ich bin jetzt 33 Jahre alt und habe keine Lust, mich an irgendwelche pickeligen 13 jÀhrigen anzupassen!
Der neue Codex Dark Angels war eine Inspiration! Der neue Codex Chaos (ich sammel beides) war eine Zumutung!
 

[ 09.05.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Genauso sinnlos wĂ€ren dann auch so gut wie alle Imperialen (auch SM), Chaos und Ork Fahrzeuge, da deren schwĂ€chste Waffen (abgesehen von zusĂ€tslichen Sturmboltern) auch ĂŒber StĂ€rke 5 verfĂŒgen, nĂ€mlich schwere Bolter und fette Wummen.
Von daher kann ich diesem GerĂŒcht auch nicht ganz glauben (bzw. besser gesagt, ich hoffe das es sich nicht bewahrheitet)
Achja, auch Elderwaffen haben abgesehen vom Shurikkenkatapult eine höhereStÀrke als 5.
ALso haut rein
 

[ 09.05.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

fĂŒr panzer
sekundÀrwaffen unter stÀrke 4

das heist ja das taupanzer eintweder fahren oder schießen dĂŒrfen

ich glaube das gerĂŒcht nicht denn dan wĂ€hren alle taufahrzeuge sinnlos
darum glaube ich nicht an diese regelÀnderung, die ist zu doof
 

[ 25.04.2008 | Kommentar von StevÂŽo ]

Tja, fĂŒr mich gilt: Was nicht kaputt ist, sollte man besser auch nicht reparieren...

 

[ 24.04.2008 | Kommentar von Captain Lysander ]

Genau und bemalt sind sie auch gleich.
Absofort gibts nur noch Ultramarines.
FĂŒr Neueinsteiger mag das ja alles gut sein, aber Veteranen
werden sich auf den Schlachtfeldern zu tode langweilen.
 

[ 24.04.2008 | Kommentar von Thousand Fists ]

Ja super und als nĂ€chstes kommt dann von GW stumpfe Messer und vorgefertigte Miniaturen raus, wenn das Spiel dann nur noch fĂŒr 10-12JĂ€hrige ist
 

[ 24.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Nein, GW hĂ€lt uns nicht fĂŒr komplette Idioten, sie schrauben nur die Anforderungen fĂŒr die scheinbar gewĂŒnschte Zielgruppe - die 8-10jĂ€hrigen - herunter. Und jetzt denkt mal zurĂŒck: mit 8 bis 10 Jahren ist das mit dem Lesen- und Rechnenlernen nun mal noch nicht soo lange her... :D
 

[ 24.04.2008 | Kommentar von Shredhead ]

Da sich die GerĂŒchte vermutlich (wie schon oft) als zutreffend herausstellen werden, GW also nur noch Turnierspritzer- Einheitsbrei abliefern wird, werde ich den Kauf neuer Codizes und RegelbĂŒcher rundweg verweigern und nach alten Regeln im Freundeskreis spielen. Ich denke gar nicht daran, GW fĂŒr seinen suizidalen Gewinnmaximierungskurs auch noch Geld in den Rachen zu werfen!
 

[ 24.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Das die deffensiv waffen auf stÀrke 4 fallen finde ich schon heftig. ich spiele zwar eigentlich mehr Infanterie als Panzer, aber wenn ich dann mah lust habe werden die panzer ausgegraben, aber die können irgentwie nix, wenn die deffensiv waffen auf 4 runtergeschraubt werden, dann spiele ich nur noch infanterie, devastoren sind sowie so besser als Predatoren.
 

[ 24.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Ich finde die Vereinfachung der Codixes auch nicht gut, aber da dieser Schritt bei den Dark Angels und Blood Angels nun schon bereits eingeleitet wurde, ist es meiner Meinung nach auch dringend nötig die "normalen" Space Marines denen anzupassen, damit diese sich nicht in so banalen Sachen wie AusrĂŒstungsptionen, Punktkosten usw. unterscheiden.
Ich verstehe aber nicht so ganz warum hier die meisten Leute die Überarbeitung des neuen Space MArinen Codixes mit der neuen 5 Edition gleichsetzen. Das sind doch zwei völlig verschiedene Sachen.
Ich freue mich auf jeden Fall auf die neue Edition, weil bei dem was ich bis jetzt gehört habe, bringt sie einige gute neue (ehemals alte) Optionen ins Spiel, auch wenn meine beiden Baal Predatoren mit der neuen StĂ€rke 4 Defensiv-Waffen-Regel nicht ganz so effektiv wie jetzt sein werde. Außerdem wird die neue Edition einige Sachen im Bezug zum Codex Orks klĂ€ren, welche jetzt noch etwas seltsam erscheinen. z.B. lĂ€sst sich die Sache, das Grotze keinen Grot-Schild mehr machen damit erklĂ€ren, das in der % Edition jede Einheit durch die man hindurch schießt einen Deckungswurf erzeugt.
 

[ 24.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Wenn schon die relativ einfachen WesenszĂŒge der Marines wegfallen, was wird dann wohl aus den Doktrinen der Imps? GW unterschĂ€tzen die Spieler, anders kann ich mir diese Neuerungen nicht erklĂ€ren. Halten die uns im Durchschnitt fĂŒr komplette Idioten?

Eine weitere lĂ€cherliche VerstĂŒmmelung des Spielsystems! Und bestimmt nicht die letzte, leider. :(
 

[ 24.04.2008 | Kommentar von micha ]

Hm also ich fĂ€nde es schde dass im nĂ€chsten Codex SMs die WesenszĂŒge wegfallen; ich spiele zwar selber Ultramarines, also streng nach Codex und ohne die WesenszĂŒge, aber wie sollen Spieler von Iron Hands, Salamander oder White Scars die Besonderheiten ihrer Orden darstellen? Und 'zu stark' fand ich die WesenszĂŒge nie, sie dienten ja eh nicht der VerstĂ€rkung, sonder der Individualisierung der Armee. Sonst hat man als White Scar ja nicht so viele Möglichkeiten..

Micha
 

[ 24.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

aAso was ich so gelesen habe wird die 5. ed wieder Richtung 2. gehen. Die 2. ed hatte nun viele Sonderregeln z.b. sprinten fĂŒr alle. Was endlich eine andere taktische Option ins Spiel bringt. Fahrzeuge sollen ja nun alle die Schadenstabelle von Apok bekommen. Ok, kann ich auch mit leben (Warum habe ich mir die blöden WĂŒrfel gekauft?) Ich habe aber auch was von Rammen gehört. Warum auch nicht? Eine weitere taktische Option! Defensiv Waffen nur max StĂ€rke 4? Schade, aber fĂŒrs Gleichgewicht bestimmt nicht anders machbar. Ich denke die 3. Ed ist eine Test Ed. gewesen und die 4. ist auch zu statisch gewesen.
 

[ 24.04.2008 | Kommentar von ShasLa LoUie ]

ich warte mal ab, wie die Versionen endgĂŒltig aussehen.

Ansonsten sind SekundĂ€rwaffen nur bis StĂ€rke 4 ziemlich scheiße. Die Fahrzeugtabelle sah bisher ganz nett aus, zumal StreifschĂŒsse nicht mehr direkt zerstören können.

Wo habe ich eigentlich das GerĂŒcht gelesen, das Nahkampf hopping (VorstĂŒrmen in den Nahkampf) unterbunden wird?
 

[ 23.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Hy Leute. Ich hĂ€tte da mal ne Frage. Und zwar, wie bemalt man den rechten Schulterpanzer von einem Land Raider (Crusader)- Besatzungsmitglied, wenn der Land Raider aber zum Deathwing gehört? Es heißt ja eigentlich Ordensfarbe und nicht Kompaniefarbe. Ich kann mir nich vorstellen dass, das in grĂŒn gut aussieht. Hat(te) einer von euch vielleicht mal dasselbe Problem? Helft mir bitte! Danke.
 

[ 23.04.2008 | Kommentar von FerroMetall ]

Na na, wer wird denn gleich

Um Space Marines kĂŒmmert sich de facto z.Z. eigentlich immer JJ und da kann man sicher sein, dass er alles tun wird um sein liebstes Kind (Marines aller Orden) wĂŒrdig umzusetzen :)
 

[ 23.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

JJ schreibt den Codex SM?!? Was ham wir GW denn nun getan?? :)
 

[ 23.04.2008 | Kommentar von Thousand Fists ]

Die 5.ED hört sich an wie Warhammer Fantasy.
und ich stimme Capt. Lysander zu
 

[ 23.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

zu Kommentar von Tobias:

Die Eldar-Fahrzeuge werden sicher nicht noch lĂ€nger aushalten. Den GerĂŒchten zufolge kann man denen nun auch Volltreffer geben, und die neue Volltreffertabelle entspricht nach 4. Edi, wenn man +1 zum Streifschuss addiert. Damit sind die leichter zu zerstören als bis jetzt, v.a. mit hoher StĂ€rke (zB Melter).
Und der Rettungswurf ist auch nicht so ĂŒbel, denn auch hier sollte GelĂ€nde nen 4+ Deckungswurf bringen, von dem alle Völker profitieren können.

Soweit ich das abschĂ€tze, dĂŒrften Eldar-Fahrzeuge im Schnitt Ă€hnlich lang leben wie bis jetzt, aber da alle anderen Fahrzeuge nun deutlich mehr aushalten, fallen die Eldar nicht mehr so extrem auf.
 

[ 23.04.2008 | Kommentar von Captain Lysander ]

Oje wird die 5. edition fieleicht ein Murks.
Defensivwaffen, Rennen, keine WesenszĂŒge.
Da bleib ich Lieber bei der 4. edition.
 

[ 23.04.2008 | Kommentar von Inquisitor MArc ]

Sind Defensivwaffen = SekundÀrwaffen?

Wenn ja, sind IMO besonders Imperiale Armee/Space Marine und Tau-Fahrzeuge betroffen, da deren SekundÀrbewaffnung i.d.R. StÀrke 5+ haben.
 

[ 23.04.2008 | Kommentar von Soulhunter ]

Bevor doch jemand anfĂ€ngt die unten angegebene Nidzilla-Armeen aufzubauen und krĂ€ftig die Tyranten umbaut, weise ich an dieser mal darauf hin, dass nur ein Tyrant pro Armee FlĂŒgel haben darf.
 



 




www.sphaerentor.com
[ Copyright © 2001 by Tobias Reinold & Huân Vu | Alle Rechte vorbehalten ]
Impressum | Datenschutz
 
>