Portal <
Info/Impressum <
Team <
Forum <
 [ 756023/M3 ]
[ Suche | Einloggen | Kontakt ]
 





W├Âlfe beim Anpirschen
<< ńltere Meldung neuere Meldung >>


+++ Meldung verfasst am 18. April 2008
+++ Autor: Torw├Ąchter
+++ Kontakt: torwaechter@sphaerentor.com

So wie es aussieht wird es nach der Ver├Âffentlichung der 5. Edition diesen Herbst, und nach einem mutma├člichen Update des Space Marines Codex, die lang erwartete R├╝ckkehr der Space Wolves geben.

Ger├╝chten zufolge ist aus derzeitigen Testarmeelisten folgendes bekannt:
* Blutw├Âlfe sind mit Boltpistole, Nahkampfwaffe, Spreng- und Fragmentgranaten und k├Ânnen zus├Ątzlich entweder Spezialwaffen oder Energiewaffen/-f├Ąuste erhalten. Sie werden in Zukunft als Sonderregel Rasender Angriff besitzen. Truppgr├Â├če geht von 10 bis 20 Mann, KG wird auf 4 gesetzt, BF bleibt auf 3.
* Blutw├Âlfe mit Sprungmodulen bilden nun einen eigenen Truppentyp in der Armeeliste.
* Graum├Ąhnen sind wie Chaos Space Marines ausger├╝stet (Bolter, Boltpistole, Nahkampfwaffe, Granaten). Sie werden den Festen Griff verlieren, der Gegenschlag bleibt aber. Auch sie k├Ânnen Spezialwaffen und Energiewaffen/-f├Ąuste erhalten. Der Trupp wird von einem Wolfsgardisten angef├╝hrt, der ├╝ber ├Ąhnliche Optionen verf├╝gt wie ein Veteranensergeant der Dark Angels.
* Die Wolfsgarde wird in zwei Typen geteilt - Terminatoren und Servor├╝stungen. Es wird also keine Mischungen geben.
* Wolfsscouts k├Ânnen infiltrieren, oder von jeder beliebigen Spielfeldseite her das Schlachtfeld betreten.
* Wolfsf├Ąnge bleiben im gro├čen ganzen wie sie sind. Erhalten aber evt. noch f├╝r alle F├Ąlle eine Boltpistole und Nahkampfwaffe.
* Bei Cybots und Ehrw├╝rdigen Cybots wird das Kampfgeschick auf 4 reduziert, aber Bjoern Wolfsklaue wird daf├╝r wieder als Besonderes Charaktermodell verf├╝gbar sein. Es ist noch nicht klar, ob die Cybots als HQ-Modelle gef├╝hrt werden.

Der neue Codex Space Wolves wird entweder zum Ende des Jahres hin erscheinen, oder (was wahrscheinlicher ist) Anfang 2009. Der gemutma├čte Codex Planetstrike wird somit im Sommer 2009 erscheinen und dann erst die neuen Dark Eldar. Entsprechend gab es von Jervis Johnson und Jes Goodwin auf dem "Conflict: Scotland" Event noch nichts Neues dazu zu h├Âren - man arbeite bereits an ihnen und die Miniaturen w├╝rden kr├Ąftig ├╝berarbeitet werden, so hie├č es. Daf├╝r ist nun raus wie das Wh40k-Pendant zu "Mighty Empires" hei├čen wird: "Planetary Empires"







Kommentare

[ 14.05.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

HEUUUUL
hehe, wurde ja auch mal zeit das die nen neuen codex kriegen. Ging mir so langsam auf den keks, dass sogar stinknormale Chaos Marines im Nahkampf besser waren als meine Graum├Ąhnen. Und Blutw├Âlfe mit KG 4? Ich treff ich mit 64 Attacken auch mal mehr als nurn Drittel!

Ach ja, Wolf's Honour is geil!!! Ragnar forever!!!

Hab ich da gerade was von dem alten Rotklaue als Charaktermodell gelesen???
 

[ 26.04.2008 | Kommentar von Alaricus The Mock King ]

Sei froh, wenn nicht die H├Ąlfte Deiner Armee zum Sorgenkind wird (Du Gl├╝ckspilz!)... ;o)
 

[ 26.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Das ist ja richtig sch....

ich habe circa 15 E-F├Ąuste in meiner Armee die ich jetzt alle um bauen muss oder damit leben das sie nur eine Attacke haben.

 

[ 26.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Ist wahr.
 

[ 26.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

.... wird ja auch endlich mal Zeit

Ich spiele seit fast 6 Jahren Space Wolves und musste zu sehen wie andere Armee st├Ąndig neue CodexRegeln bekamen und meine W├Âlfe immer schlechter und einfach nur noch veraltet waren. Ich meine einen Terminator mit E-Klauen f├╝r 50 Punkte zu kaufen ist doch wucher.

Vorallem nach den neuen Chaos Regeln. Sie wurden zwar leicht entsch├Ąrft aber der vergleich Khorne Berserker gegen Graum├Ąhnen.... da sind ja Welten dazwischen. Da hatte man als Space Wolves spieler nur eine m├Âglichkeit 13te Kompanie.

Der Codex ist halt einfach fast 10 Jahre alt.

Ist es war das man E-F├Ąust nun wie E-klauen im paar kaufen muss um eine Bonusattacke zu bekommen das w├Ąre ja mal riesiger Schwachsinn.
 

[ 24.04.2008 | Kommentar von Alaricus The Mock King ]

Ach was - auf Fenris ist es dermassen kalt - das killt viele Mikroben, Bakterien und Geruchspartikel schon im Ansatz!

Benutzen eigentlich Khorne Berserker auch "axe", f├╝r die K├Ârperhygiene? ;o))
 

[ 24.04.2008 | Kommentar von ShasLa LoUie ]

...hm lass mich nachdenken.....
EIGENTLICH sollten doch von den SpaceMarines NUR die SpaceWulfes stinken. Carnides Z├╝ge, unhygenische Wolfspelze ├╝ber all, "duftende" Salbentiegel und Nahkampf-Bevorzugung... jep, sie sollten stinken, selbst im Vergleich zu einem Blutbesudelten FleshTearer....

Ansonsten: NETT, dass die SW nun auch dran kommen, f├Ąnde trotzdem Imps, Necrons, DarkEldar oder ChaosLegionen dringlicher....
Aber f├╝r Fans jeder Armee muss was geboten werden
 

[ 22.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Exzellentes Timing von GW, ich baue gerade eine Space Wolves-Armee f├╝r 40K 2nd Ed. auf, mal gucken wieviel ich davon auch aktuell noch verwenden kann ~ freu' mich, die anderen Marines stinken doch alle, W├Âlfe, yeah!
 

[ 22.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

So freut mich zu h├Âren, dass die Space Wolves demn├Ąchst ├╝berarbeitet werden. Aber trotzdem bleiben bei mir immer noch zwei fragen.
1. Wenn Wolfsgardisten jetzt automatisch Trupps anf├╝hren, entf├Ąllt doch die 0-20 Beschr├Ąnkung f├╝r Wolfsgarde, oder?
2. Bleibt die Gefolgeregel (1 HQ f├╝r alle 750 Punkte, nicht mehr und nicht weniger) erhalten?
3. D├╝rfen SW-Terminatortrupps (bzw. Wolfsgarde in Servos)dann immer noch 1 schwere (Terminatot) waffe f├╝r alle drei Wolfsgardisten mit sich f├╝hren?
4. Hie├č es nicht, das mit der Mailorder w├Ąre nur kurzfristig und das die bald wieder ganz normal Bestellungen entegennehmen? Was machen die denn jetzt mit den ganzen Teilen xD
wenn jemand antworten hat, bitte schreiben, vielen Dank^^
 

[ 21.04.2008 | Kommentar von Son of Olympia ]

@ Gast mit dem 2. Editions Codex
Man konnte die 10 Mann Trupps von anfang an aufteilen. Im White Dwarf wurde dann das Konzept von nur 5 Mann Trupps f├╝r kleiner Spiele eingef├╝hrt. Wahr meine Ich der selbe WD in dem regeln zum individualisieren von Captains zum Ordensmeister drin wahren.
 

[ 21.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Nun man wird es ja beim n├Ąchsten Space Marine Codex sehen:

wenn da noch Codeabweichungen drin sind ist es wahrscheinlich das die IA auch ihre Doktrinen behalten wird. Aber dem Aktuellen GW Trend nach sehe ich Schwarz.

Vermutlich wird es so sein das Bikes Standard werden so dass man White Scars Listen aufstellen kann, Captians werden ein Tech-Aufwertung bekommen k├Ânnen f├╝r Iron Hands usw. Bei ganz viel Pech werden sie vergessen das es noch andere Orden gibt als die Ultamariens. K├Ânnte mir mit meinen ÔÇ×Schl├╝pfenÔÇť egal sein, ist es aber nicht.

Gibt es schon irgendwelche Ger├╝chte in diese Richtung? Bitte sagt mir das ich nur den Chaosgott an die Wand male

Alle F├╝ntaktischen Fehler sind beabsichtigt und und dienen der allgemeinen Belustigung.
 

[ 21.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Ganz deiner Meinung Gast.
Das einzige was ich am neuen Chaos Codex komisch finde, ist das die loyalen Armeegener├Ąle st├Ąrker sind als die vom Chaos (ausser vielleicht Slaanesh oder so).

Und ich f├Ąnde das unglaublich sch..ade, wenn die IA irgendwann ├╝berarbeitet wird und ihre Doktrinen verliert "der Einfachheit" wegen. Da geben sich manche so viel M├╝he ihre Minis ALLE umzubauen und dann sowas....
Aber ich hab ja noch gen├╝gend ZEit, bis der neue IA Codex kommt. :)
 

[ 20.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Protestieren hat da wenig sinn. GW ist und bleibt eben ein Hobby. niemand zwingt einen zum Spielen. Lebensnotwendig ist es auch nicht... obwohl ;).

von daher kann GW tun und lassen, was sie wollen. Wer mitziehen will, der soll mitziehen (und zahlen) und wer nicht, eben nicht.

aber um nochmal auf die sache mit den Legionen und so zur├╝ck zu kommen. Kyborgs sind meines Wissens nach keine 0-1 Auswahl mehr. Von daher k├Ânnen immernoch 9 in einer Iron Warriors Armee aufgestellt werden. Was den anderen Fluff angeht: Ich spiele eine Death Guard Armee und stelle weiterhin ausschlie├člich Trupps auf, die aus sieben, oder einem Vielfachen davon bestehen. Bringt mir zwar regeltechnisch nix mehr, aber es ist einfach kultig :)

es haben sich viele dar├╝ber beschwehrt, dass dieses keine Sonderregel mehr darstellt und somit der Fluff kaputt geht. Da kann ich dann echt nur sagen, Powergaming hinter Fluff-Willen zu verstecken ist echt sch├Ąbig.

Es wird niemand daran gehindert, eine hintergrundgetreue, fluffige Armee zu spielen, man darf halt nicht erwarten, st├Ąndig f├╝r alles und jedes Sonderegeln den Allerwertesten hochgeblasen zu bekommen.
 

[ 20.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Reicht es euch auch mit den preiserh├Âhungen?
wollt ihr g├╝nstigere preise?
dann macht mit und protestiert und boykotiert.
macht un├╝bersehbar,dass es euch reicht. mehr infos: http://www.elbenwaldforum.de/showflat.php?Cat=&Number=3377848&page=0&view=&sb=5&o=&fpart=9&vc=1#Post3377848
 

[ 20.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Ja, ich finde auch, dass man aus den Necrons viel mehr h├Ątte machen k├Ânnen. 3er Profil, mehr Truppentypen und auch mehr an die Khemri von Fantasy anlehnen....
Aber deren Codex ist schon recht neu, von da her...
 

[ 20.04.2008 | Kommentar von \\\\\\\\ Blutgott / ]

nja ich w├╝nshc mir eher neue necrons
 

[ 20.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Ich finde es auch nicht in Ordnung, wenn sich hier Leute beschweren und anfangen ├╝ber alles zu meckern.
Auch die Kampftruppen Regel ist eigentlich eine gute Sache. Nur gibt es bei GW immer wieder einen Hang f├╝r die Space Marines etwas besonderes zu machen.
Der Codex Dark Eldar ist der derzeit ├Ąlteste Codex und die Modelle m├╝ssen dringend ├╝berarbeitet werden! Was nicht heissen soll, dass die DE schlecht w├Ąren (ganz und gar nicht). Sie sind nur nicht mehr up to date.

Auch kriege ich das grausen, wenn ich GW Verantwortliche h├Âre, die sagen, dass die neuen Codizen "einfacher" oder "├╝bersichtlicher" werden sollen. Meiner Meinung nach bringen grade M├Âglichkeiten wie Doktrinen der Imperialen Armee Fluff und mehr Leben ins Spiel (Ach ja, 9 Kyborgs sind immer noch m├Âglich. Sie haben keine 0-1 beschr├Ąnkung.)
Nur ist es f├╝r alle Chaos Legionen Fans entnervent zu erfahren, dass ihre Armeen pl├Âtzlich eigentlich nurnoch aus Kriegerbanden aus den Letzten 5k Jahren bestehen und nicht mehr aus Legionen. Jeder darf seine Seele mal dem einen, mal dem anderen Chaos Gott anbieten?.... Das ist extremes Fluff-Gebiege....
Ich bin daher echt gespannt zu sehen, in welche Richtung GW und auch 40k sich entwickeln werden, denn im Prinzip hat GW noch bisher die besten Tabletop spiele, wenn man nicht kleine Skirmish Schlachten mag, aber ich bin froh mit meiner Imperialen Armee komplett fertig zu sein.
 

[ 20.04.2008 | Kommentar von micha ]

Sehr sch├Âner vern├╝nftiger Kommentar meines Vorredners, mehr besonnene Stimmen sind stets willkommen. Auch ich als Space Mariens Spiler bin nat├╝rlich gespannt, in welche Richtung GW meine Armee entwickeln wird. Dieses Jahr wird in jedem Fall interessant.
Auf den Codex SWs bin ich auch gespannt, auch ob es neue Modelle geben wird. Das ist meiner Meinung nach einer der charaktervollsten Orden, und hatte ja schon in der 2. ed ein eigenes Armeebuch.

Micha
 

[ 20.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Da die Kampftrupps schon mal erw├Ąhnt wurden, hier noch was historisches aus dem GW-Fundus:

Der erste deutschsprachige Codex war der "Codex Ultramarines". Hier gab es auch noch keine Kampftrupps. Man musste einen kompletten 10-Mann-Trupp f├╝r 300 P. (taktischer Trupp) ausw├Ąhlen. 10 Mann, keinen mehr, keinen weniger. Dazu kamen dann noch Punkte f├╝r schwere und Spezialwaffen und die Ausr├╝stung des Sergeants.
Erst viel sp├Ąter wurde die Regel im WD eingef├╝hrt, dass mann einen Trupp Dosen in 2 Kampftrupps aufspalten darf. Ich hab mich damals sehr ├╝ber diese Neuerung gefreut, hat sie doch eine vielzahl an taktischen Optionen neu erschlossen. Man muss allerdings auch dazu sagen, dass jede schwere und/oder Spezialwaffe sich entscheiden konnte, ob sie auf einen Trupp oder ein Fahrzeug schie├čt. Es war also m├Âglich, dass der Trupp auf einen feindlichen Trupp schie├čt, die schwere Waffe im Trupp aber auf den Panzer nebendran feuern konnte. Das galt ├╝brigens f├╝r alle V├Âlker und nicht nur wie heute f├╝r die Tau, wenn die entsprechende Ausr├╝stung gekauft wurde.

Prinzipiell l├Ą├čt sich in den Codices ein Wandel nicht abstreiten. Ob dieser nun zum Guten oder Schlechten ist, sei mal dahingestellt. Ich bin jedenfalls gespannt auf den Codex Space Wolves und auch auf den Codex Space Marines und dann, wenn ich sie gelesen hab und erst dann, werde ich mir ein endg├╝ltiges Urteil bilden.

Meine gr├Â├čten ├ängste, um es mal ├╝berspitzt auszudr├╝cken, liegen nicht darin, dass der Codex von den Regeln her nicht zum Spielen taugt, das tun sie n├Ąmlich alle, nur nicht unbedingt in der bisher gewohnten Weise, sondern dass ich meine Armee umbauen muss, um sie codexgetreu aufs Spelfeld zu bringen. Mir graust noch bei dem Gedanken an meine Tyraniden, als der Codex f├╝r die 3. Edition herauskam. Jeder, der die Werke der Tyraniden aus der 2. und 3. Edition kennt, wei├č wovon ich rede.

Ein gro├čteil der Unzufriedenheit resultiert aus der Tatsache, dass sich der Mensch zu schnell an etwas gew├Âhnt und diese Gwohnheiten nur schwer wieder abzulegen sind.
Klar sehe ich auch die Probleme, die der neue Codex Chaos Space Marines aufgeworfen hat. Ich w├Ąre auch sauer, wenn ich mir eine spezielle Verr├Ąterlegion ├╝ber Jahre m├╝hsam aufgebaut h├Ątte und dann mit dem neuen Codex zu erfahren, dass ich sie so ├╝berhaupt nicht mehr einsetzen kann. Ich denke da vor allem an die Iron Warriors, die nach altem Codex bis zu neune Kyborgs einsetzen konnten und jetzt hat man halt sechs Kyborgs zuviel, au├čer man spiel Apo.

Sowas ist nat├╝rlich sehr ├Ąrgerlich, um nicht zu sagen besch.... eiden. Und diese Frustration kann ich durchaus nachvollziehen. W├Ąre bei mir nicht anders.
Trotzdem sollte man dann nicht grunds├Ątzlich auf alle Neuerungen von GW schimpfen, vor allem nicht, wenn noch nicht alle Fakten bekannt sind.

Das oberste Gebot bei einer Diskussion ist immer noch, dass man sachlich bleibt. Das hat bestimmt der ein oder andere auch in der Schule mitbekommen. Und es ist halt doch nicht alles Schwachsinn, was man in der Schule beigebracht bekommt, vieles, aber eben doch nicht alles.

Meine Darstellung der Dinge, wie ich sie ganz pers├Ânlich sehe und jetzt k├Ânnt ihr euch ├╝ber meinen Kommentar her machen und nat├╝rlich auch, wie schon oft zuvor, weiter ├╝ber GW Gift und Galle spucken.

Und nein, GW ist weder mein Arbeitgeber, noch der eines nahen Angeh├Ârigen...
 

[ 20.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

@Alaricus: selbst an mir ist es nicht vorbei gegangen, dass die Mailorder mittlerweile f├╝rn A...h ist, was mich als begeisterten Bastler besonders ├Ąrgert. ABER: man sollte diesen Frust nicht an den Codices auslassen. Ich selbst spiele 40K schon seit es noch Roguetrader hie├č und das System hat und wird immer Ver├Ąnderungen erfahren.

es gibt Dinge hier, die werden als "Harter Fluff" angesehen, aber ich und meine Mitspieler haben uns damals die Haare dar├╝ber gerauft und geschriene: "wie k├Ânnen die von GW nur!!!"

sowas sollte man immer im Ged├Ąchtnis behalten. ;)

mfg, der Wadenbeisser

=)
 

[ 19.04.2008 | Kommentar von Alaricus The Mock King ]

@ Gast "Wadenbeisser" (nimm┬┤s mir nicht ├╝bel, ist nur ein Scherz...) Xo)) :

Du triffst den Nagel wiederholt auf den Kopf. "Spielbar" sind alle Codizes - das sollte man doch eh annehmen d├╝rfen... ;o)
Nur ist dies nicht gleichzustellen mit dem Anspruch, den viele (besonders Veteranen) Hobbyisten an diese Werke richten.
Das hat im Falle des Kommentares unter Dir offensichtlich nichts mit verkl├Ąrter Nostalgie zu tun, sonst h├Ątte der Schreiber wohl kaum die Option eingebracht, dass auch aktuellere Codizes gegen├╝ber ihrem direkten Vorg├Ąnger gl├Ąnzen k├Ânnen (aber eben nicht m├╝ssen).

Immer sch├Ân, wenn es GW mit den neuen Werken gelingt, Glanzpunkte zu setzen - nur geschieht das auch f├╝r meinen Geschmack viel zu selten (was nicht heisst, das es nie geschieht).

Desweiteren ist im Moment eher der Service von GW der prim├Ąre Grund f├╝r allgemeine Unzufriedenheit unter den Hobbyisten - jedenfalls f├╝r die, die mehr wollen, als "nur spielen".

Ein Codex, der tausend tolle Varianten f├╝r Umbauten er├Âffnet, verliert schnell einen gro├čen Teil seiner Attraktivit├Ąt, wenn sich die angestrebten Ergebnisse nur unter h├Âchstem finanziellen Einsatz bewerkstelligen lassen.
In unserer Muttersprache: Die M-Order von GW ist heuer f├╝r den Allerwertesten (aber bitte mit Sahne)!
Was bieten GW denn dort momentan noch, ausser Gro├čpackungen hier, Sondermodelle dort? Hobbyismus ade, Massenware jucheh... :o(

Die Schwachstellen des eigentlichen Spielsystems 40k, werden meiner Meinung nach ├╝berhaupt nicht mehr ber├╝cksichtigt und entsprechend angegangen.
(Ja - ich wei├č, die 5. Edition steht an - habe ich dabei schon ber├╝cksichtigt.)
Lieber werden Erweiterungen des Spielsystems eingef├╝hrt, die durch ihre - zugegebenerweise, auf den ersten Blick ├Ąusserst eindrucksvolle - Pr├Ąsenz diese Schwachstellen
"an den Rand des Spielerbewusstseins" verdr├Ąngen.

Es ist f├╝r meinen Geschmack schon ein wenig eigenartig, was die meisten Spieler bereitwillig annehmen, um ein immer schlechter werdendes Preis - Leistungs - System, in der Zukunft unseres Hobbys zu unterst├╝zen.

Ich mache mir selbst keine falschen Hoffnungen:
Wenn die Masse der Hobbyisten es so haben m├Âchte, wie es momentan l├Ąuft, dann soll sie damit gl├╝cklich werden. Ich bin sicher keinem dieser Spieler auch nur ansatzweise "b├Âse"
(oder versp├╝re sonstigen Unfug diesbez├╝glich)...

...aber f├╝r mich selbst liegt 40k derzeit definitiv auf Eis - meine Dark Eldar geh├Âren dar├╝ber hinaus schon der Vergangenheit an.
------------------------------------------------------------

Naja - da ich mich bei Fantasy derzeit dem Ungeteilten Chaos widme:
Ein schon vereinbarter Tausch gegen meine DE, inkl. massig Rohmaterial und Chaos -Bitz (ein N├Ą-n├Ą-n├Ą-n├Ą-n├Ą an die besagte Mailorder) und sich die aktive Gestaltung meiner Armeen auf Fantasy beschr├Ąnkt -

war es auch an der Zeit mein Slaanesh - Alias abzulegen, wobei meine Emperors Children aber sicher NICHT bei eBay (oder so) landen - sie werden nur einfach nicht mehr aufgestockt, bis ???... =oO

Alaricus "Der Schattenk├Ânig"
(Champion des Ungeteilten Chaos)
 

[ 19.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

WAs regen sich immer alle ├╝ber den Codex Dark Angels auf, der ist doch genauso wie der Codex Blood Angels und der neue Codex Space MArines wird auch so sein. Also gew├Âhnt euch ruhig schon mal dran.
Ach so, was ich noch sagen wollte: Kampftrupps fande ich zu erst auch nicht so dolle, aber glaubt mir die sind echt praktisch, die Trupps mit schwerer WAffe geben gute Feuerunterst├╝tzung und die Trupps mit Sergant und Spezialwaffe schw├Ąrmen aus und nehmen Missionsziele ien und so, das klappt echt gut, sind dann n├Ąmlich auf einmal verdammt viel punktende Einheiten die den Gegner in Bedr├Ąngnis bringen.
 

[ 19.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

jawoll
 

[ 19.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

GAHHHH!!! wahrscheinlich hat sich 90% derer die immer ├╝ber die verhunzten Codices jammern, noch nicht mal genau reingeschaut, und sich alle Optionen durch den Kopfgehen lassen! Ich hab bis jetzt mit jedem Codex (Das schlie├čt DA mit ein ;) ) was anst├Ąndiges zusammenstellen k├Ânnen, mit dem sich super spielen lie├č!

Den n├Ąchsten, der jammert, liefert entweder ein besseres, ins gesammte Spiel passendes Werk ab, oder wird in die Wade gebissen!

is ja langsam nimmer sch├Ân!
 

[ 19.04.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Malefiz ist auch spielbar und alles ist in der Schachtel dabei, was man daf├╝r ben├Âtigt.^^

@: "Solange sie das mit allen machen, ist es ok."

Was machen?! Zur Not alles auf gleichbleibend schlechtem Niveau neu auflegen, nur um des regelm├Ąssigen Auflegens willen?

Ich habe wirklich nicht den Eindruck, dass jeder neuere Codex gleich gut bzw. schlecht gelungen w├Ąre.
Aber prinzipiell ziehe ich doch immer das gelungenere Werk vor, egal ob es die ├Ąltere oder neuere Version ist.
Was spielt es f├╝r eine Rolle, wenn ein gelungener Codex ein paar Jahre auf dem Buckel hat? Einen Teufel w├╝rde ich tun, in diesem Fall nach einem Nachfolger zu schreien.

Speziell bei den Space Wolves sehe ich noch nicht, welche Version ich bevorzugen w├╝rde. Mal abwarten.
 



 




www.sphaerentor.com
[ Copyright © 2001 by Tobias Reinold & Huân Vu | Alle Rechte vorbehalten ]
Impressum | Datenschutz
 
>