Portal <
Info/Impressum <
Team <
Forum <
 [ 802019/M3 ]
[ Suche | Einloggen | Kontakt ]
 





Dämonische Armeeliste
<< šltere Meldung neuere Meldung >>


+++ Meldung verfasst am 09. Januar 2008
+++ Autor: Torwächter
+++ Kontakt: torwaechter@sphaerentor.com

Bei WarSeer behauptet User "bakaneko", dass er eine Test-Armeeliste f√ľr den D√§monencodex hat sehen k√∂nnen. Folgende Informationen konnte er bislang im Forum geben:

HQ
* Große Dämonen
* Herolde (1-2 f√ľr einen Armeelisteneintrag, auch unterschiedliche Gottzugeh√∂rigkeiten erlaubt, aber keine Herolde f√ľr das Ungeteilte Chaos)

Elite
* Feuerdämonen
* Bluthunde
* Slaaneshbestien
* Schleimbestien (Verletzungen ignorieren, Giftattacken)

Standard
* Dämonetten (Sprinten + Panzerbrechend)
* Zerfleischer (Widerstand 4, keine R√ľstung, Giftattacken, Rasender Angriff)
* Seuchenh√ľter (Verletzungen ignorieren, Giftattacken, Langsam und entschlossen)
* Rosa Horrors (können schießen: S3 DS3 + pro Einheit ein Blitz des Tzeentch)
* Nurglinge
* Chaos Gargoyles

Sturm
* "Bloodcrushers" (=Zerfleischer auf Molochen)
* "Seekers of Slaanesh" (=berittene Dämonetten)
* Kreischer des Tzeentch (gelten als Jetbikes)

Unterst√ľtzung
* "Soulgrinder" (modifizierte Geißel)
* Dämonenprinz (mit vielen Optionen)

- generell besitzen alle D√§monen einen unmodifizierbaren Rettungswurf, k√∂nnen als Schocktruppen aufs Spielfeld kommen und sind immun gegen automatisches Ausschalten - platziert werden in den Realraum eindringende D√§monen in 6 Zoll Umkreis zu einer Ikone - Ikonen k√∂nnen f√ľr alle Kerneinheiten hinzugekauft werden, und werden von einigen HQ- und Unterst√ľtzungseinheiten und Molochen getragen

- Bluthunde und Rosa Horrors k√∂nnen jeweils von einem Besonderen Charaktermodell angef√ľhrt werden - derjenige f√ľr die Horrors hei√üt "The Changeling" ("Wechselbalg")

- es soll drei besondere Gro√üe D√§monen geben (1x Nurgle, 1x Tzeentch - "Das Orakel", eine monstr√∂se Kreatur mit angeblich nur einem Lebenspunkt!?, 1x Ungeteiltes Chaos) und vier besondere Herolde (f√ľr jede Gottheit einen, Slaaneshs besonderer Herold hei√üt "Die Maske")

- die Dämonen-Armeeliste ist nicht mit den Chaos Space Marines kombinierbar

- die Armeeliste ist vermutlich schon mit Voraussicht auf die 5. Edition geschrieben worden - nach der Entsch√§rfung von "panzerbrechend" und der Abwertung des Sprintens durch die Einf√ľhrung von Gewaltm√§rschen werden die D√§monetten z.B. nicht mehr ganz so stark sein, wie sie sich derzeit noch lesen m√∂gen.

- Zerfleischer kosten gleich viel wie Horrors, und beide etwas weniger als ein Chaos Space Marine. Insgesamt sollen die Standardeinheiten sehr preiswert sein, jedoch nicht so preiswert wie Orks.

- der Blutd√§mon wird ein sehr starkes Profil haben, nur an der Initiative mangelt es, da kommt er nicht √ľber einen Space Marine hinaus, ansonsten besitzt er nat√ľrlich Fl√ľgel und soll auch Sch√ľsse abfeuern k√∂nnen

- der Herrscher des Wandels besitzt alle D√§monengeschenke des Tzeentch, einen 3+ Rettungswurf, eine Art Psiwaffe und eine feuernde Psikraft, mit welcher er drei Sch√ľsse auf drei verschiedene Ziele richten kann

- der H√ľter der Geheimnisse ist etwas schw√§cher als der Blutd√§mon, besitzt aber mehr Attacken, er kann sprinten, gilt als mit Granaten ausgestattet und kann sich zur√ľckfallen lassen, au√üerdem besitzt er eine feuernde Psikraft

- der Große Verpester hält naturgemäß viel aus und ist langsam (W6, I2, Langsam und entschlossen), ist aber im Austeilen der schwächste der vier Großen Dämonen

- der D√§monenprinz wird zwar schw√§cher sein als derjenige beim Chaos Space Marines Codex, kann jedoch mittels zahlreicher Upgradem√∂glichkeiten zu einer n√ľtzlichen Auswahl werden - im Nahkampf kann der Nurgle-Prinz besser sein als sein Marine-Pendant, und der Tzeentch-Prinz kann z.B. zu einer mobilen Feuerbasis gemacht werden

- Herolde können ebenfalls variantenreich ausgestattet werden, z.B. durch Fähigkeiten auf 2+ im Nahkampf verwunden, eine Flammenschablonenwaffe erhalten, auf zwei verschiedene Ziele feuern, +1 Stärke erhalten oder Gegnern im direkten Kontakt eine Attacke abziehen - man kann ihnen auch ein Reittier bzw. einen Streitwagen geben, was Profilverbesserungen zur Folge hat, die Herolde gelten dann jedoch nicht mehr als Unabhängiges Charaktermodell







Kommentare

[ 07.02.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

@ Lucius:
Die Idee mit den Squigs gefällt mir, vor allem weil ich die Modelle von denen so mag, da kann man bestimmt was draus machen, danke.
Gruß Tycho
 

[ 06.02.2008 | Kommentar von E M K S ]

Hi Leutz! Aufdieser seite gibt es ein paar neue Bilder zu den Dämonen http://belloflostsouls.blogspot.com/
 

[ 06.02.2008 | Kommentar von Lucius The Eternal ]

@ Tycho:

Wie w√§re es mit riesigen (sprunggewaltigen) Squigs, Spinnen o.√§. (in diesem Fall nat√ľrlich eher als Sprungtruppen - Ersatz), oder anderem Viehzeug (vielleicht gefl√ľgelt?), das noch nie bei 40k eingesetzt wurde?
Wer sagt denn, man m√ľsse unbedingt Wildschweine f√ľr Wildorks verwenden? Andere Welten, anderes Leben!
Irgendwelche Todeswelten - Viehcher werden sich z.B. bestimmt domestizieren lassen... ;o)
 

[ 06.02.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

@ Torwächter:
Das finde ich gut, bin jetzt echt erleichtert, habe schon schlimmes bef√ľrchtet.
 

[ 06.02.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Nat√ľrlich w√§re das eine Erkl√§rung, aber ich finde, das Cyberschweine mit turboboostendem Hinterradantrieb und dickem Waffengeschier nicht gerade zu primitiven Wildorks passen, ich denke da eher an gew√∂hnliche Wildschweinreiter (sofern man das "gew√∂hnlich" nennen kann, wenn man auf einer gro√üen Kampfsau reitet)
gruß Tycho

 

[ 06.02.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Warum sollten Panzaschweine also CYBOARS die nen Metallschädel und statt Hinterbeinen nen Reifen haben nicht mit nem Waffengeschirr mit Fetten Wummen dran 24 " nach vorn boosten können? Kann ich mir genauso gut vorstellen wie bei einem Waaghbike das hinten Kettenantrieb hat.
 

[ 05.02.2008 | Kommentar von Lucius The Eternal ]

Hmm: "Lord Fungus Der Gr√ľnknollige" - besonderes Charaktermodell der Sporengarde von Botania, m√∂chte als ber√ľchtigster "Morchelm√∂rder", der Galaxis seinen eigenen "Stempel" aufdr√ľcken und l√§sst deshalb eine "Lamelle" seiner "Fliegen- Pilzk√∂ppe", nach der anderen auf das Imperium los...^^
 

[ 05.02.2008 | Kommentar von Lucius The Eternal ]

@ Gast:
Nein, keine Pilze als Modell selbst.
Aber angefeilte Fahrradnieten als Pilze, besonders f√ľr Nachtgoblins und Wildorks.

Obwohl - was man noch nicht ausprobiert hat.... ;o)
 

[ 05.02.2008 | Kommentar von Torwächter ]

Keine Sorge, es geht bald wieder weiter. Gab nur diverse Verzögerungen...
 

[ 05.02.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Was ist denn mit dem Sphaerentor los? Seit fast einem Monat keine Neuigkeiten mehr! Langsam mache ich mir echt sorgen!
Oder ist es GW nun doch gelungen s√§mtliche undichten Stellen zu schlie√üen, so dass nichts mehr ungewollt an die √Ėffentlichkeit gelangt?!

 

[ 05.02.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Fahrradnieten und Deodorant vertsehe ich ja, ok, aber wie baut man denn aus Pilzen ein GW-Modell?
Oder meintst du Pilze zur Steigerung deiner ohnehin schon beachtlichen kreativen Vorstellungskraft :-)
 

[ 05.02.2008 | Kommentar von Lucius The Eternal ]

Ja - das ist wirklich sehr schade. Die (Zinn-) Einzelteile der Mail - Order waren eine (bequeme) Bereicherung des Hobbys.

Naja - zur√ľck zu Fahrradnieten- Pilzen und Deodorant - Antigrav- Panzern... ;o)
(Was nicht passt, wird passend gemacht.)

An dieser Stelle ein dreifaches "Tätärätä" auf die Bastelläden, Baumärkte, Zoohandlungen, Mutter Natur etc. etc. - die uns weiterhin mit Umbau- und Bastelmaterial (zum kleinen Preis) versorgen! Xo))
 

[ 05.02.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

"Gegenbeispiel: Posaz, Kampfpanza und Beutepanza
Es gibt (noch) keine Modelle f√ľr diese WEIL sie klassische Umbauthematiken
sind."

wo f√ľr die armen neulinge wieder zum tragen kommt,dass GW den einzelteilehandel einstellt...
gut gemacht,GW. *irony*

greetings
LN
 

[ 31.01.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Danke, besitze wohl nicht das Apo-Regelbuch, aber irgendwie werde ich da schon einen Blick reinwerfen können.
Ich meinte ja eh nicht solch einen gigantischen Squiggofanthen der mal eben 600 Punkte kostet (cool da kriegt man 100 Ork-Boys f√ľr!!!), mir h√§tte schon so ne kleinere, ungef√§hr Panzer gro√üe Varianten gereicht, f√ľr so 200-250 Punkte (Land Raider Niveau), diese h√§tte dann doch ganz gut in "normale" Spiele gepasst und das Modell w√§re doch auch kein Problem gewesen, schlie√ülich hat GW auch ein sch√∂nes Plastikmodell f√ľr den Ollifant bei hdr hinbekommen (welchen ich bei meiner geplanten Eigenbau Variante bestimmt als Grundmodel benutzen werde).
@ Madboys: Die h√§tten doch nicht nur als Leibgarde f√ľr einen Wyerdboy herhalten m√ľssen, die h√§tten sich auch als eigene Einheit gut geschlagen (auch in nicht-Wildork Armeen) und die w√ľrden sich mit so einer lustigen Tabelle wie in der WD-Liste durchaus von den normalen Boys unterscheiden und w√§ren nebenbei eine weitere chaotisch-unterhaltsame Auswahl f√ľr Orkspieler. (und Modelle daf√ľr w√§ren bestimmt auch ziehmlich lustig geworden)
@ Boarboys: die angebliche √Ąhnlichkeit mit Bikes kann ich irgendwie nicht nachvollziehen,ich finde die unterscheiden sich doch schon ziehmlich dolle voneinander und das die zu sehr in die Fantasy Welt passen stimmt wohl irgendwie, aber schlie√ülich hat die imperiale Truppe auch ihre Gardereiter, also ist das ja wohl auch kein richtiges Argument.
Im Gro√üen und Ganzen weine ich diesen Einheiten ja nicht hinterher und mit ein bisschen Phantasy,Einfallsreichtum und Umbauarbeit kann man sie ja irgendwie doch noch spielen, aber ich finde es halt schade, dass GW jetzt f√ľr eine sehr lange Zeit die Chance verpasst hat wirklich alle Aspekte der Orkhorden in einen Codex zu packen, aber wie gesagt, der Codex ist trotzdem gut geworden.
Das war es auch schon wieder,
bis dann
Gl√ľck auf
Tycho

 

[ 31.01.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Die Regeln f√ľr den Sqigofanth stehen in Apocalypsebuch auf Seit 134 allerdinngs hei√üt er dort Gigantischer Squigofanth und kostet 600P. Ich hoffe ich konnte dir dort weiterhelfen.
 

[ 31.01.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

schon wieder Shas'La Lo'Uie am andern Rechner....

Gegenbeispiel: Posaz, Kampfpanza und Beutepanza
Es gibt (noch) keine Modelle f√ľr diese WEIL sie klassische Umbauthematiken sind.

Madboyz: Gefolge f√ľr den Wyrdboy.
Wäre eine interessante Option gewesen, aber was hätte man ihnen an Regeln gegeben die sich nicht in Boyz-Mobz oder in Boss-Mobz findet? Der Sinn des Wyrdboy ist es eher den von einem Mob begleitet zu werden, welcher dann von den netten Kleinen Gimmicks ('ere we go!) profitiert

Boarboyz: zu viel √Ąhnlichkeiten zu Bikes und vom Thema eher Fantasylastig. Vielleicht vermehrte TRennung von Fantasy und $0K Orks

Sqigofanth: F√§llt eher in die Rubrik Grossmodelle und damit FW - ein Baneblade, Titan oder Manta hat im normalen 40K auch relativ wenig verloren - und 3000 Punkte sind nicht mehr normale Partien (willk√ľrliche Definition)
 

[ 31.01.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

WAS? Umbauen?!? Oh Nein! Das wäre ja furchtbar...
am Ende noch mit nicht orginal GW-Teilen? H√Ąresie!!! ^^
 

[ 29.01.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Hmm, vielleicht weil GW seine selbst auferlegte Regel "es kommen nur Einheiten rein f√ľr die es auch Modelle gibt" gnadenlos durchzieht? Man kann ja schlie√ülich niemandem zumuten, dass er eine Einheit im Codex findet, f√ľr die es keine "der fantastischsten Citadel-Miniaturen, die wir je herausgebracht haben" gibt. Nachher m√ľsste man vielleicht noch was umbauen! 8-0

Gott - äh - GW bewahre!

;)
 

[ 29.01.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Nat√ľrlich gibt es genug M√∂glichkeiten und ich will den neuen Codex Orks garnicht schlecht reden, ich finde ihn klasse und meiner Meinung nach enth√§lt er eine der flexibelsten Armeelisten √ľberhaupt, aber ich finde es trotzdem schade, dass es keine offiziellen Regeln f√ľr Boarboys, Squiggofanthen und Madboys gibt, vor allem, weil es ja quasi schon welche gab (die aus der WD-Liste) welche auch v√∂llig ausgereicht h√§tten, so schwer w√§re es also nicht geworden f√ľr diese drei unterhaltsamen und sehr charackterstarken Orkeinheiten Regeln in den Codex aufzunehmen. Das Ganze verstehe ich erst recht nicht, weil GW die Wildorks ja nicht unter den Tisch zu wischen versucht, sondern sie ja sogar ausdr√ľcklich erw√§hnt (sogar die Madboys werden im Codex genannt, auch wenn sie dort Spinnaz hei√üen).
Also warum zur H√∂lle hat GW nicht noch eben f√ľr diese drei Einheiten Regeln dazu gepackt um auch eine legitime Wildork-Armee zu spielen, verstehe ich echt nicht, naja, da macht man wohl nichts, der Codex ist trotzdem verdammt gut geworden, aber das w√§re echt die Sahne auf dem Kuchen gewesen.
Nun ja, wird auch so gehen, jetzt habe ich erstmal viel zu basteln mit meiner "z√§hlt-als-...-Armee", und √ľbrigens werde ich wohl doch bei der Sturmboy Variante bleiben, aber wer wei√ü, vielleicht gibt es ja in n√§chster Zeit (so bis 2020) eine offizielle Wildorkarmeeliste :-)
bis dann
Gl√ľck auf
Tycho (hatte ich beim letzten mal vergessen)
 

[ 29.01.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

explodierende wildschweine? (ok bl√§hung pur xD ) aber man o man sowenig einfallsreichtum, da dreht das wildschwein halt durch und haut ab etc. das is doch ned schwer, ok 24" boostende wildschweine wird schon hart zu erkl√§ren, w√ľrd auch von der power-fr√ľhst√ľck-variante absehen, oder man erkl√§rts mit den worten peter lustigs ¬īklingt komisch, is aber so¬ī
mmh die "peter-lustig-variante" w√ľrde eigentlich perfekt zu ork-erfindungen passen da sich ja eh kein ork um physik oder der gleichen schert und alles hinnimmt wie es is

cheer¬īs & OI!
 

[ 29.01.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

Nur wenn sich der Fahrer die F√ľ√üe rot anmalt!^^
 

[ 28.01.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

wie wärs mit nem Tret-Buggie à la Fred Feuerstein? ^^
 

[ 28.01.2008 | Kommentar von Lucius The Eternal ]

Ein Mek - Schamane macht alles möglich! Noch weniger Wissen, noch mehr Glaube - da rennen die Schweinchen auch entsprechend. Xo))

Ich muß an Höhlenmenschen denken, die grade etwas Phänomenales erfunden haben - so sollte eine Mek - Crew der Wildorks in etwa aussehen... Xo))
 

[ 28.01.2008 | Kommentar von [ GAST ] ]

vom Shas'la Lo'Uie (der mal wieder am anderen REchner sitzt..)

Das Problem mit dem BikeSchweinen haben wir mal intensiv auf GW-Fanworld diskutiert - es ist halt die Frage wie man scl√ľssig erkl√§rt, wie so ein Schwein 24Zoll turboboosten soll.
Schnappasquig am Gemächt oder Funguseinlauf?
√Ąhnliches mit Kutsch√§nz mit Schweine Antrieb.

Die Stromboy varianta hat auch so ihre T√ľcken (explodiert bei einer 1 das Schwein vor Bl√§hungen???)

Ich als Orkspieler kann mit kreativen count-as leben - lieber eine nicht ganz logische Armee (als ob die es in 40K gäbe) als eine unbemalte voller Proxies

Aber nat√ľrlich sind Rote Rennschweine ein Zoll schneller!!!
 

[ 27.01.2008 | Kommentar von Lucius The Eternal ]

Die Panzaschweine w√ľrden immerhin als Bikes - auch mit fetten Wummen durchgehen, wenn man sie entsprechend umbaut.
Panzaschweine ohne Waffen k√∂nnen auch prima vor abges√§gte Buggys gespannt werden, was dann die Kutsch√§ ersetzt (ein Ork mit Peitsche = Kutscha, macht sich bestimmt klasse am Modell), aber weiterhin die entsprechenden Buggy - Regeln verwendet. Man k√∂nnte z.B. auch die Bionics und die R√ľstung der Schweine ROT anmalen u.s.w. ;o)
 



 




www.sphaerentor.com
[ Copyright © 2001 by Tobias Reinold & Huân Vu | Alle Rechte vorbehalten ]
Impressum | Datenschutz
 
>