Portal <
Info/Impressum <
Team <
Forum <
 [ 756023/M3 ]
[ Suche | Einloggen | Kontakt ]
 





Titellos
<< šltere Meldung neuere Meldung >>


+++ Meldung verfasst am 17. Juli 2004
+++ Autor: Torwächter
+++ Kontakt: torwaechter@sphaerentor.com

Wer sich vielleicht noch erinnert - es gab ja mal eine gro√üe Sph√§rentor-Aktion aufgrund der fehlerhaft √ľbersetzten Wh40k-Romane unter dem SF-Label des Heyne-Verlags. Dies f√ľhrte nach Auseinandersetzung mit √úbersetzer Christian Jentzsch ja dazu, dass Games Workshop ein Glossar zur Verf√ľgung stellte und wir Fans hier das Lexicanum zur weiteren Unterst√ľtzung einrichteten.

Dies f√ľhrte zu einer deutlich gestiegenen Qualit√§t, so dass beim aktuellsten Roman "die Kluft zwischen Spielwelt und Buchwelt so klein wie noch nie" ist.
...bis auf den Titel: "Runenkrieger" ist keine korrekte √úbersetzung von "Farseer", den man hierzulande als "Runenprophet" der Eldar kennt. Ein Runenpriester dagegen verweist auf die Space Wolves, welche im Buch √ľberhaupt keine Rolle spielen.

Doch den √úbersetzer trifft keine Schuld - es ist der Verlag, welcher die Betitelung entscheidet. Dies meist sehr fr√ľh, um den H√§ndlern rechtzeitig einen Namen f√ľr Vorbestellungen nennen zu k√∂nnen.
An diesem Missstand l√§sst sich vermutlich nichts √§ndern. Auch wenn es sich hier um feste Fachbegriffe handelt bzw. gar Markenzeichen. Im Falle eines "Star Wars"-Romans w√ľrde es ja auch niemandem einfallen den Titel in "Sternenkriege" statt "Krieg der Sterne" abzu√§ndern...

Man darf also gespannt sein auf weitere Kuriositäten. Der nächste Roman aus der Ragnar-Reihe "Wolfblade" steht bereits als "Wolfsschwert" fest, was zwar auch nicht wirklich richtig aber immerhin noch zu verschmerzen ist. Nur was man aus dem danach folgenden "Nightbringer"-Roman macht - da schwant einem doch nur Übles...

> Heyne Verlag





Kommentare

[ 22.07.2004 | Kommentar von Big Guy ]

Ich freue mich schon auf die "Geister des Hageren"-Reihe

mfg Big Guy


 

[ 20.07.2004 | Kommentar von Oberbr√ľlloffizier ]

nein, sorry, aber da habe ich andere erfahrungen gemacht. wer sich viel mit englischer SPRACHE und nicht mit simplen vokabeln auseinandersetzt m√ľsste feststellen das manceh formulierungen und begriffe saich nicht wirklich ins deutsche √ľbertragen lassen. ein eher umgangssprachlihes und nicht sehr repr√§sentatives beispiel w√§re zb mein lieblings "fluch":
jumping jesus on a pogo stick!
 

[ 19.07.2004 | Kommentar von Oberbr√ľlloffizier ]

ich wei√ü nicht...ich mag nich so richtig √ľbersetzungen lesen, die sind n√§mlich gerade bei b√ľchern immer schlecht, oder zumindest fast immer...
 

[ 19.07.2004 | Kommentar von brother ernesto ]

Endlich ein neuer Roman in deutscher Sprache.
Als bekennender Prolet der zu faul ist mit dem Wörterbuch die englischen Fremdwörter rauszusuchen,freu ich mich.
 

[ 18.07.2004 | Kommentar von genestealer ]

Sowohl Englisch als auch Deutsch k√∂nnen √§sthetisch , wenn man es richtig beherrscht . Die √Ąsthetik von "They are going off-world" ist mir nur nicht wirklich klar - und sch√§tzungsweise den Engl√§ndern auch nicht . Das Problem bei vielen WH40k-Romanen war nicht das Satzgef√ľge sondern die √úbersetzung von Namen und Bezeichnungen .

"Genräuber"
 

[ 18.07.2004 | Kommentar von leutnantschubert ]

Selbstverst√§ndlich ist die Originalfassung √§stetischer als die √úbersetzung! Das wird wohl daran liegen, dass es einige englische Redewendungen und Ausdr√ľcke im Deutschen einfach nicht gibt und umgekehrt. W√ľrde jemand so einen Roman auf deutsch schreiben, w√§re die englische Fassung weniger sch√∂n zu lesen.

Trotzdem könnten sich die Übersetzer wenigstens mal ein bisschen schlau machen was die Begriffe angeht.
 

[ 18.07.2004 | Kommentar von Bob ]

Nightbringer Deutsch wäre mal ganz interessant. Irgendwie kann ich mich einfach nicht aufraffen das englsiche original weiterzulesen :(

 

[ 18.07.2004 | Kommentar von Lord-Administrator Joe ]

Ich finde englisch auch um ein VIELFACHES schöner als Deutsch. Klingt nämlich um einiges ästhetischer.

√úbersetzt mal sowas wie "They are going off-world" - "Sie verlassen den Planeten per Raumschiff"

Also noch blöder gehts nich, oder? *seufz*
 

[ 17.07.2004 | Kommentar von Sinolecur ]

Am schlimsten waren immer noch die Raum Wölfe oder die ThunderHawk Kampfhubschrauber .
RunenPriesser war eigentlich ganz gut auch wenn ich das ende scheisse fand.
 

[ 17.07.2004 | Kommentar von Torwächter ]

W√∂rtlich √ľbersetzt m√ľsste es "Wolfsklinge" hei√üen. Passt IMHO auch besser zu den wilden Space Wolves - aber wie gesagt, ist schon ok die √úbersetzung.
 

[ 17.07.2004 | Kommentar von leutnantschubert ]

Na Klasse! die Nightbringer Übersetzung wird dann wohl sowas wie "Nachtbringer" oder "Nachtwächter" oder "Schafwandler" sein, oder was?

Aber gegen die Einsteiger-Ultras kann man im bemalten Zustand wirklich nix sagen.
 



 




www.sphaerentor.com
[ Copyright © 2001 by Tobias Reinold & Huân Vu | Alle Rechte vorbehalten ]
Impressum | Datenschutz
 
>