Portal <
Info/Impressum <
Team <
Forum <
[ Suche | Einloggen | Kontakt ]







Revolutions hinter Reloaded
..:: ńltere Meldung neuere Meldung ::..

..:: Meldung verfasst am 07. November 2003
..:: Operator: Torw├Ąchter
..:: Kontakt: torwaechter@sphaerentor.com
..:: Kategorie: Matrix Filmtrilogie


"Matrix Revolutions" nahm vorgestern weltweit ca. 43,1 Millionen Dollar ein, davon 24,3 Millionen allein in Nordamerika. Damit stellt sich der Film auf den dritten Rang in der Liste der erfolgreichsten Mittwoch-Premieren, hinter "Star Wars - Episode I" (28,5 Mill.) und "Herr der Ringe - Die Zwei T├╝rme" (26,2 Mill.).

Doch im Vergleich zum Vorg├Ąnger ist ein klarer R├╝ckgang zu erkennen. "Matrix Reloaded" nahm 37,5 Millionen an seinem ersten Tag ein, nicht hinzugerechnet die 5 Millionen aus den Mitternachtspremieren. "Revolutions" schafft also nur zwei Drittel von dem was "Reloaded" erreicht hat. Und angesichts des hei├č umk├Ąmpften Kinomarkts im Dezember ist es sehr fraglich ob der dritte Teil als der erfolgreichste in der Trilogie hervorgehen wird.

Ein ├Ąhnliches Schicksal erlitt bereits die "Zur├╝ck in die Zukunft"-Trilogie, vor knapp 14 Jahren. Auch damals schw├Ąchelte der dritte Teil, nachdem der zweite eher zwiesp├Ąltig von Publikum und Kritikern aufgenommen wurde.

> Box Office Mojo






Kommentare

| 17.11.2003 | Kommentar von kerubim |

Ui, was ist denn hier los?
Zerfleischt euch jetzt blo├č nicht wg.
diesem Film!!!
Jeder hat eine eigene Meinung ├╝ber diesen Film & sollte
sie auch angemessen vertreten, aber nicht anderen Leuten ins Gesicht dr├╝cken,
nur weil man anderer Meinung ist... Peace!
 

| 09.11.2003 | Kommentar von Seraphin |

ich glaube, hier haben sich einige auf dem Weg ins Forum verirrt und ich
glaube, hier haben einige den Film nicht verstanden,... geschweige denn
versucht sich mit der Tiefe und Vielfalt zu befassen... was widerum dazu
fuehrt, dass sie den Film nur von einer Seite sehen ....
Schaut euch
das Meisterwerk noch einige Mal an, versucht ein Paar Buecher zu lesen (am
besten ohne Bildchen und Sprechblasen) und versuch ein wenig nachzudenken,
bevor ihr was sagt ...
Sowas vermeidet peinliche Fragen und aehnliches
...
 

| 08.11.2003 | Kommentar von redsimon |

Lieber Gast, bitte poste solche umfangreichen Beitr├Ąge doch lieber im Forum.
So einen gro├čen Block klitzekleines Geschreibsel wird sich wohl kaum jemand
antuen.
 

| 08.11.2003 | Kommentar von Seraphin |

Revolutions ist mehr als ein guter Film ... Das Problem ist der Ansatz ...
auch welcher Ebene setzt du an ? Ich denke, wenn man den Film richtig versteht
und nicht nur den Krieg zwischen Mensch und Maschine betrachtet, dann werden
einem einige viel wichtigere Dinge bewusst ... und das Ende wird somit
plausibel und sehr gut ... und es schreit auch nicht nach einer Fortsetzung,
weil die Geschichte nun zu Ende ist...

@irgendwen mit Frage:
Das Orakel und der Architekt wissen,dass der Frieden nur voruebergehend sein
kann... und als das Orakel den Architekten nach seinem Wort fragt, antwort
dieser, er sei kein Mensch ... Ich denke, dies bezieht sich auf Friedrich
Nietsches "Der Mensch ist das einzige Wesen, welches Verprechen macht" ....


der Film ist extrem ... die Trilogie genial ...
Extremgaensehautfeeling all the time
 





   
   
   


www.sphaerentor.com
[ Copyright © 2001 by Tobias Reinold & Huân Vu | Alle Rechte vorbehalten ]
Impressum | Datenschutz