Portal <
Info/Impressum <
Team <
Forum <
 [ 726019/M3 ]
[ Suche | Einloggen | Kontakt ]
 




DAEMONIFUGE II








[ Kaufen ]

















Sammelband II (Paperback)

Daemonifuge
Book II: The Lord of Damnation

Das zweite Sammelband setzt konsequent den begonnen Handlungsstrang um die mysteriöse Ephrael Stern fort. Nachdem sie am Ende von Buch 1 alleine auf Parnis zurückblieb, muss sie sich in Buch 2 mehr mit ihren Feinden im Imperium auseinandersetzen.

Nach ihrer Rettung von Parnis durch Kardinal Seraiah und den Black Templars muss Ephrael erkennen, dass Slaanesh sein Netz weiter ausgebaut hat, den Seraiah und Captain Gideon von den Black Templars dienen dem Chaos. Nur mit knapper Not und Unterstützung durch Inquisitor Grinn, der die Ränge der Black Templars infiltrierte, gelingt Ephrael die Flucht auf das Raumschiff Golgotha, einem Schiff der Inquisition, welches sie nach Gathalamor zu einer Anhörung vor der Inquisition bringen soll. Doch Silas Hand, mit dem Ephrael in ihren Träumen weiterhin in Kontakt steht, warnt sie vor einer Falle, das Ergebnis der Anhörung der Falle stehe schon längst fest. Er weist sie an, von Gathamalor zu fliehen und sich dem Pariah, dem Harlequin aus dem Daemonifuge zu treffen, da er ihr den Weg weisen wird. Auf Gathamalor kann sie dank Silas Warnung einem Hinterhalt der Grey Knights entkommen und in die Makropole fliehen.

Nachdem sie eine Kampftruppe des Adeptus Arbites ausschalten musste, gelingt es ihr, den Planeten zu verlassen. Sie erreicht ihr Ziel aber nicht, da ihr Raumkreuzer von den Dark Eldar angegriffen wird, die sie nach Commorragh verschleppen, die Ephrael zwingen, in den Arenen der Dunklen Stadt zu kämpfen.

 

Um es kurz zu machen - dieses Sammelband ist absolut genial!

Die Story entwickelt sich schnell und konsequent, dabei stets überraschend. Die unschönen Computergrafiken aus dem Daemonifuge sind verschwunden, die Zeichnungen dieses Bandes sind exzellent, auch wenn durchaus erkennbar ist, dass mehrere Zeichner an diesem Werk arbeiteten. Dies soll jedoch kein großer Hinderungsgrund sein.

Da es nur als Softcover (Paperback) erscheint, kostet es auch nur halb so viel wie Teil 1 und kann nur empfohlen werden. Schade ist nur, dass man bis Frühling 2004 auf Teil 3 und die Auflösung des überraschenden Cliffhangers warten muss.










 




www.sphaerentor.com
[ Copyright © 2001 by Tobias Reinold & Huân Vu | Alle Rechte vorbehalten ]
Impressum | Datenschutz
 
>