Portal <
Info/Impressum <
Team <
Forum <
 [ 726019/M3 ]
[ Suche | Einloggen | Kontakt ]
 




DUNKELHEIT

Es war dunkel. Parker umgriff den Griff seines Gewehrs fester. Die Nacht war kalt und regnerisch.
Wie lange lag er hier schon, fragte er sich ... bestimmt schon ein paar Stunden.
Die Truppen der Verräter hatten sich in das Gebäude vor ihm zurückgezogen. Seine Aufgabe war es jedes Anzeichen vom "Feind" auszumachen und wenn möglich auszuschalten.

Er mochte seine Aufgabe. Parker war ein Scharfschütze. Und ein verdammt Guter noch dazu. Er liebte es sich in einem dreckigen Loch zu verschanzen und darauf zu warten das so ein dämlicher Anfänger von Feind einen Fehler machte, nur damit er ihm den Kopf wegschießen konnte...

Halt, da war was. Etwas blitze in der Dunkelheit auf. Direkt auf selber Höhe mit ihm ... Parker konfigurierte sein Visier. Ja, da war er...
Ihm stockte der Atem. Darauf hatte er die ganze Zeit gewartet. Ein feindlicher Heckenschütze hatte im oberen Fenster Position bezogen. Parker zoomte heran. ‚Wow' dachte er sich. ‚Eine Victor Omega 4 ... gute Büchse ...'
Parker rief sich den Bauplan dieser Waffe ins Gedächtnis. Es war eine sehr zielgenaue Waffe, durchschlagkräftig und verdammt tödlich. Doch sein Gegenüber hatte etwas nicht beachtet ... eine Victor hatte eine maximale Reichweite von 900 Metern. Laut Parkers Zielcomputer hatte er zum Feind eine Entfernung von knapp 970 Metern. Er sah wie der gegnerische Scharfschütze anlegte ... und abdrückte.
Im selben Moment betätigte Parker den Abzug seiner Connor 500alpha. Eines der besten Gewehre des Imperiums.
Der Gegner brach zusammen. Parker hatte ihn genau erwischt.
Es war nur ein weiterer Strich in Parkers Liste. Für Parker etwas ganz Gewöhnliches...

Parker lud nach und wartete. Wartete auf den nächsten Fehler ...



Urheberrecht: Felix Schultz, 2002



Bewerte diesen Beitrag:

 




www.sphaerentor.com
[ Copyright © 2001 by Tobias Reinold & Huân Vu | Alle Rechte vorbehalten ]
Impressum | Datenschutz
 
>