Portal <
Info/Impressum <
Team <
Forum <
 [ 726019/M3 ]
[ Suche | Einloggen | Kontakt ]
 




MäRCHäNSTUNDä

"Schnauzä!!!", schrie der alte Ork, da die olln Hegelz ihm kaum Gehör schenkten. "Wenn ia schon wissen wollt wie da Makari zu unsam Boss gekomm‘ is dann höat auch zu!" Ein Schwinger mit dem Spalta unterstützte die Aussage und die olln Hegelz waren endlich still. "Das wa baim erstn Armageddongemosche ,da ham wia ,da Rotä Dräganz, auf da Saite von da Obaobabosscheff Ghazghkull mitgemoscht. Alz wia unz dann strategisch voll korrekt zurückzogn wollten wa natürlich da Lohn haben. Sind wa also zu Ghazghkull hin unt wollten unsere Zähne unt Ersatztaile holn. Der hat dann erstma ne runde rumgegrölt was wa füa Halzabschneida wärn ,dann hatta aba doch seinä Glücksgrot Makari zum Bezahln vorgeschickt. Das wa verschwinden solln hat er unz dann noch zugegröhlt. Tja, ham wa dann auch gemacht, nur war da olle Makari noch aufm Buggy. Unt da er sich auz irgänt einäm Grunt nich bei volla fahrt abwärfn lassn wollte ,issa halt bei unz gebliebn. Baim zwaitn Armageddongemosche woltn wia ihn ja zurückbringen, aber unsre Boyz ham den Kreuzaboss so mit Keizazeugs zugesabbelt das der doch mit vollä Speed an Armageddon vorbeigerauscht is. Bis wa ihn zum umdrehen übaredet hatten unt entlich da waren zogn sich die anderen ma wieda strategisch voll korrekt zurück. Deshalb ham wa ihn imma noch.

Der Abend war schon fortgeschritten. In der ferne hörte man nur noch ein paar Scoutbikaz in der Gegend rumheizen. Die meisten Hegelz waren schon am pennen (die meisten taten eigentlich nur so, da sie die ollen Geschichten von Grubtrak nicht mehr hören konnten). Plötzlich stellte doch einer der neuen die frage warum sie Rotä Dräganz hießen. Die Geschichte konnten die meisten schon auswendig ,aber sie wußten was nun kam.
"Aufwachn!!!!!!! Da will Eina wissen warum wa da Rotn Drägänz sin‘. Voa langa Zait warn wa da auf som Planetn wo allä voll unmodärn sin‘ . da sin‘ soga da Orkze noch auf Schweine rumgeheizt. Irgentwann sin da sone komischen Typenz angekomm‘. Sahn aus wie Spargelz, nur glitzerten die mehr. Die konnten soga noch weniga als die Spargelz die wa sonst wegmoschn. Ich glaub die nannten sich da Hochelfenz. Als wa also so dabai warn die wechzumoschn kam da plötzlich eina von da Spargelz mit nem komischen Viech an. Voll rot das Ding unt voll schnell. Hatte nen eingebautn Gitbrenna vorne drin und kokelte unz dann erstma ne menge Boyz wech. Fliegn konnte das Ding auch noch. Da Spargel der draufsaß meinte das er unt sain Drache unz nu röstn würdä. Da ham wa halt da Megablasta ausgepackt. Da war er matsch. Die annern Spargelz hautn dann auch ganz schnell ab. Wia wollten unz dann auch son Ding zulegn ,konntn aba keinz findn‘. Ham unz dann aba trotzdem glaich da Rotn Drägänz genannt. Den Planetn mußtn wa dann aba auch verlassn weil da plötzlich noch zwai viel komischere Typenz kamen. Ein kleina dicka mit komischä rote frisur unt dickem Spalta unt nem Mänzschän, auch mit Spalta. Der Kleinä sah aus wien‘ Squat ,nua ohnä da Rüstung. Die Beidn ham unz dann erstma ordentlich boyz wechgemoscht. Ham wa unz halt strategisch voll korrekt zurückgezogn. Aba die Beidn kriegn wa auch noch."

Nach dieser Geschichte legten sich die Hegelz endgültig pennen. Sie hatten noch einen kleinen Mitternachtsimbiss zu sich genommen und der Hegel der nach der letzten Geschichte fragte war irgendwie verschwunden.......



Urheberrecht: David Lohrmann, 2002



Bewerte diesen Beitrag:

 




www.sphaerentor.com
[ Copyright © 2001 by Tobias Reinold & Huân Vu | Alle Rechte vorbehalten ]
Impressum | Datenschutz
 
>