Portal <
Info/Impressum <
Team <
Forum <
 [ 400024/M3 ]
[ Suche | Einloggen | Kontakt ]
 




CODEX: GREY JAGUAR

Geister des Imperators: Der Orden der Grey Jaguar

Die Ursprünge der Grey Jaguar

Als 468.M34 die Eiswelt Camorra im Ari-System wiederentdeckt wurde, stiess das Explorati-Team auf heftigen Widerstand der Einheimischen. Sie waren nicht sonderlich intelligent, aber dafür sehr schnell und wendig. Ausserdem verstanden sie sich hervorragend auf Tarnung. Als die Bevölkerung endlich unterjocht war, wurde eine Macht gesucht, die den Planeten konrollieren konnte. Für diese Wilden und fast Unsichtbaren gab es nur eine Herrschaft: Die eines Ordens des Adeptus Astartes - Die Grey Jaguar waren geboren.
Als die ersten beiden Bruderschaften unter Captain Ruiz und Santiago eintrafen, zeigte die Bevölkerung höchste Achtung gegenüber den Kriegern der Grey Jaguar. Dies beruhte auf Gegenseitigkeit. Die Captains waren fasziniert über die Geschwindigkeit und Rangordnung der Camorraner. So sehr, dass sie die Ordensstruktur so organisierten: Mehr schnelle Einheiten und weniger Panzer, Scouts mit Scharfschützengewehren und schweren Boltern. Ruiz und Santiago nannten sich nicht mehr Captains sondern Don, was ein alter Titel für ein Stammesoberhaupt ist. Mittlerweile sind auch alle 9 Bruderschaften auf Camorra angekommen und haben ihr Lager in der Ordensfestung am Genero-Cañon bezogen.


Die Heimatwelt des Ordens

Da die Eiswelt Camorra schon früher von Menschen besiedelt war, waren bei der Ankunft der Grey Jaguar noch zwei verfallene Makropolen besiedelt: Vigo im Süden und Maredras im Norden. Sonst ist Camorra eine tüpische Eiswelt, voll von Gletscherspalten und Eisflüssen. Einmal im Jahr brechen die riesi grossen Eiswürmer aus ihren Höhlen und Gängen um ihre Brutkolonien aufzusuchen. Zu dieser Zeit sind die Ebenen unpassierbar, da jeden Moment gerechnet werden muss, dass ein Eiswurm aus der Oberflächer schießt. Camorra exportiert vor allem Wasser an Aschewüsten-Planeten wie Javo IV oder Isgod III.


Doktrinen des Kampfes

Die Grey Jaguar unterscheiden sich stark von den Vorgaben des Codex Astartes. Sie bevorzugen blitzartige Attacken mit vielen Bikes, Trikes, Sturmmarines und Landspeedern.
Sie stürmen aber nicht einfach sinnlos auf den Gegner zu, sondern sie versuchen ihn an seiner enpfindlichsten Stelle zu treffen. Diese Taktik lernten Don Ruiz und Don Santiageo von den Eingeborenen, als sie auf den Planeten kamen. Eine wichtige Erwähnung ist auch noch, dass die Grey Jaguar selber Inquisitoren stellen und zur Ausbildung nach Terra schicken, wo sie nachher die Kämpfer der Grey Jaguar in die Schlacht begleiten.


Organisation

Der Orden ist in neun Bruderschaften organisiert, die jede von einem Don geführt werden. Der Don der Ersten Bruderschft nimmt traditionell das Amt des Ordensmeisters ein. Diese neun Bruderschaften entsprechen ca. 13 Kompanien nach dem Codex Astartes. Dies macht sie zu einer furchterregenden Streitmacht für die Feinde des Imperators und das Chaos. In vielen Orden werden die Taktischen Cybotrüstungen nur an die Brüder der 1. Kompanie vergeben, bei den Grey Jaguar besitzt jede Bruderschaft ca. 10 Stück, die sie an ihre ehrenvollsten Brüder nach Ermessen des Don vergeben kann.
Neue Rekruten werden auf Camorra und den umliegenden Planeten rekrutiert, nachdem sie sich einem strengen Prüfungsverfaren unterziehen mussten. Desweiteren verfügen sie über eine grosse Anzahl an Castillan-Angriffs-Drohnen, die vom Boden aus von einem Grey Jaguar gesteuert werden.


Glaubensabweichungen

Der Orden der Grey Jaguar vertraut fest dem Willen des Imperators und die Einwohner von Camorra vertrauen auf die Kämpfer des Adeptus Astartes. Da der Orden eigene Inquisitoren stellt wird diese Sicherheit noch verstärkt.


Die Gruft der Helden im Desordre-Gebirge

Als die Grey Jaguar auf ihrer zukünftigen Heimatwelt eintrafen, sahen sie vom Orbit aus eine Felsformation, die einen geschlossenen Kreis bildete. Beim Erkundungen mit den örtlichen Scouts stellte sich heraus, dass dieses Tal sich nur durch einem 100m breiten Durchgang erreichen ließ. Dieser Durchgang hieß Genre-Cañon und sollte den zukünftigen Standplatz der Ordensfestung der Grey Jaguar bilden.
Im Tal stießen Scouts von Serganto Chavez auf eine uralte Gruft - die Gruft der Helden im Desordre-Gebirge.
Nach dem Tod von Don Ruiz und Don Santiago wurde die Gruft ausgebaut und von den Techpriestern des Mars gesegnet. Seitdem beinhaltet sie die sterblichen Überreste aller großen Krieger und Dons der Grey Jaguar, nachdem ihre Seelen zum Imperator gerufen wurden.


Eigenheiten der Gensaat des Ordens

Die Grey Jaguar sind stolz auf ihre reine Gensaat. Es besteht keine Gefahr vor Korrumpierung duch das Chaos.


Schlachtruf: Wir sind die Geister des Imperators, wir sind die Grey Jaguar!



Urheberrecht: Dominik Jocham, 2001



Bewerte diesen Beitrag:

 




www.sphaerentor.com
[ Copyright © 2001 by Tobias Reinold & Huân Vu | Alle Rechte vorbehalten ]
Impressum | Datenschutz
 
>