Portal <
Info/Impressum <
Team <
Forum <
 [ 457024/M3 ]
[ Suche | Einloggen | Kontakt ]
 




BLOODQUEST INTERVIEWS



Simon Coombs, einer der Bosse von Exile Films, hat mich am 29.7.2000 kontaktiert, da ihm das Sphärentor als eine der Quellen von Besuchern der Firmenwebsite aufgefallen war. Ich habe ihm daraufhin eine E-Mail mit einigen brennenden Fragen geschickt, die er mir dann beantwortet hat.


INTERVIEW I

HuVu:
When can we expect a full video trailer which surely will blow our minds off?
Wann können wir einen vollständigen Videotrailer erwarten, der uns sicher von den Socken hauen wird?
Simon:
I'm not sure. Basically we don't want to show too much too soon. It would be silly to get people too excited and then they get bored waiting! So it will depend on when the full details of the film have been worked out.
Ich bin mir nicht sicher. Im Grunde genommen, wollen wir nicht zu viel zu früh zeigen. Es wäre unsinnig, die Leute zu erwartungsvoll zu machen, nur damit sie sich dann bei der Warterei langweilen! Es wird also davon abhängen, wann die vollständigen Details des Films herausgearbeitet sind.

HuVu:
How far has your work progressed?
Wie weit sind die Arbeiten vorangeschritten?
Simon:
Script is nearly complete. We made some changes to the story, but nothing that would make the comic book incorrect. It's really more like a prequel to the events in the comic.
Das Drehbuch ist fast fertig. Wir haben einige Änderungen an der Geschichte vorgenommen, aber nichts, was unvereinbar mit den Comics wäre. Das Ganze ist mehr die Vorgeschichte zu den Ereignissen in den Comics.

HuVu:
Any plans for a soundtrack (rock, metal, techno)?
Irgendwelche Pläne bezüglich des Soundtracks (Rock, Metal, Techno)?
Simon:
Lots of discussions going on, but nothing definite.
Zur Zeit wird viel darüber diskutiert, aber bisher gibt's keine konkreten Pläne.

HuVu:
Which style fits best: realistic and dramatic (anti-)war movie (like "Saving Private Ryan") / sci-fi movie with thrilling slo-mo combat scenes (like "The Matrix") / high-speed action animation film (like a Japanese manga)
Welcher Stil würde am besten passen: Realistischer und dramatischer (Anti-)Kriegsfilm (wie "Der Soldat James Ryan") / Science-Fiction Film mit atemberaubenden Slow Motion Kampfszenen (wie "Die Matrix'" / Rasanter Action-Zeichentrickfilm (wie ein japanischer Manga)
Simon:
Maybe a little of "Saving Private Ryan" and "The Matrix". I wasn't a big fan of SPR, but The Matrix was very cool. As long as it's better than "Episode One", I'll be quite happy...
Vielleicht ein wenig von "Der Soldat James Ryan" und "Die Matrix". Mir hat ersteres nicht so sehr gefallen, aber "Die Matrix" war verdammt cool. Solange es besser als "Episode I" ist, werde ich recht glücklich damit sein.

HuVu:
Will we see epic battles?
Werden epische Schlachten zu sehen sein?
Simon:
YES! Some major space combat, and obviously lots of action on the ground, with Blood Angels (including the Death Company), Orks, Imperial Guard and Chaos.
JA! Ein paar Weltraumschlachten und natürlich eine Menge Action auf dem Boden mit Blood Angels (inklusive Todeskompanie), Orks, Imperialer Armee und Chaos.

HuVu:
How much does Games Workshop cooperate/interfer?
Wie groß ist die Zusammenarbeit bzw. Einmischung von Games Workshop?
Simon:
Lots! Of both! They're very helpful to us, but they also have very clear restrictions. That's okay, though. If I had spent 20+ years creating something, I would be very defensive about it!
Sehr groß! In beiden Fällen! Sie sind sehr hilfsbereit zu uns, haben jedoch auch klare Bestimmungen. Das geht aber in Ordnung. Wenn ich mehr als 20 Jahre damit verbracht hätte etwas zu erschaffen, würde ich es wohl auch beschützen wollen.


INTERVIEW II

Als nächstes startete ich eine "Fragen an Simon" Aktion, erhielt aber leider nur magere zwei Einsendungen. Da ich jedoch noch genug eigene Fragen auf Lager hatte, konnte ich am 8. September das zweite Interview mit Simon Coombs führen:

and5101@compuserve.de
:
Will "BloodQuest" be shown in Germany?
Wird "BloodQuest" in Deutschland zu sehen sein?
Simon: I very much hope so. Germany would seem to be near the top of the list of secondary markets (the primary markets being the UK and USA).
Ich hoffe doch sehr. Deutschland wäre auf den obersten Rängen einer Liste der Sekundärmärkte (Großbritannien und die USA sind die Primärmärkte).

PeterHaenel@t-online.de
:
Are you going to integrate special characters like Commander Dante or Magister Mephiston in any kind of way in the film?
Haben sie auch vor Figuren wie Commander Dante oder Magister Mephiston in irgendeiner Art und Weise mit in den Film zu integrieren?
Simon:
Dante and Mephiston both appear in the film. In fact, they are some of the first Space Marines we see.
Dante und Mephiston werden beide im Film erscheinen. Sie gehören sogar zu den ersten Space Marines, die zu sehen sein werden.

HuVu:
Have the speech roles already been cast?
Wurden die Sprechrollen schon gecastet?
Simon:
Not yet.
Noch nicht.

HuVu:
If not, what/who do you have in mind, where are you going to look for?
Falls nicht, an wen oder was denken sie dabei, wo werden sie suchen?
Simon:
Good voices which are easy to distinguish, but without strong accents, probably people with stage or radio experience rather than TV/film.
Gute Stimmen, die leicht voneinander zu unterscheiden sind, aber ohne starke Akzente. Eher vielleicht Leute mit Bühnen- oder Radioerfahrung als welche vom Fernsehen.

HuVu:
And do you have control over the synchronisation for the German version (the synchronisation usually is very bad - I do not want to have a Leonatos with a Donald Duck voice!)?
Haben sie auch die Kontrolle über die Synchonisation in der deutschen Version (die Synchronisation ist gewöhnlich äußerst schlecht - Ich möchte keinen Leonatos mit einer Donald Duck Stimme!)?
Simon:
I hope so. We are able to re-do the lip-sync for other languages, particularly where the translation comes out much shorter or longer than the English version. Of course, this would be quite expensive so it would ultimately depend on market forces as to whether or not it would be economically feasible. The other thing is that I want to keep the gothic/mediaeval feel of the Space Marines - they should talk like the Knights in the Crusades, not like a bunch of Californian surfer-dudes... ;)
Ich hoffe doch. Wir können die Lippensynchronisation für andere Sprachen anpassen, vor allem bei Stellen, bei denen die Übersetzung um einiges kürzer oder länger als die englische Version ausfällt. Selbstverständlich wäre dies sehr kostspielig, daher hängt es letztendlich vom Marktpotenzial ab, ob es finanzierbar sein wird. Außerdem möchte ich die gothisch-mittelalterliche Art der Space Marines bewahren - sie sollten wie Kreuzritter und nicht wie ein Haufen kalifornischer Surfertypen daherreden.

HuVu:
Will explicit violence be shown in the film? For example, cut-off body pieces, headshots, close combat massacres, pumping the whole ammunition into an already dead enemy or a Blood Angel going into a frenzy? How far will you go, aiming at a PG-13 rating?
Wird es detaillierte Gewaltszenen im Film geben? Zum Beispiel abgetrennte Körperteile, Nahkampfmassaker, das Pumpen der Munition in einen bereits toten Feind oder ein Blood Angel in Raserei? Wie weit werdet ihr gehen, wo ihr doch eine Altersfreigabe ab 13 (ca. FSK ab 16) anpeilt?
Simon:
I'm not afraid to show violence as long as it's not purely gratuitous. It's really a question of balancing and taste. For example, at the end of "Braveheart" we have a pretty good idea of what's being done to Wallace without actually having to see it.
Ich schrecke nicht vor der Darstellung von Gewalt zurück, solange sie nicht völlig überflüssig ist. Es ist wirklich eine Frage von Balance und Geschmack. Am Ende von "Braveheart" können wir uns zum Beispiel ziemlich gut vorstellen, was mit Wallace passiert, ohne dass wir es sehen mussten.

HuVu:
Will we get a close look at war-torn "macropole" cities?
Werden wir tiefe Einblicke in kriegsgebeutelte Makropolstädte haben?
Simon:
Absolutely!
Absolut!

HuVu:
Or will we have shiny idyllic landscapes?
Oder wird es strahlende idyllische Landschaften geben?
Simon:
I don't think they have those in 40,000 AD!
Ich glaube nicht, dass es solche im Jahre 40 000 gibt!

HuVu:
Will Titans or Gargants be included?
Werden Titanen oder Garganten inbegriffen sein?
Simon:
Gargants will, but probably not Titans.
Garganten, aber wahrscheinlich keine Titanen.

HuVu:
Are you going to insert so-called "easter eggs" into the movie (see "Episode I")?
Werden sie sogenannte "Ostereier" in den Film einfügen (siehe "Episode I")?
Simon:
I've heard of easter eggs in software, but not in films. Can you give me an example?
Ich habe von Ostereiern in Software gehört, aber nocht von welchen in Filmen. Kannst du mir ein Beispiel geben?

HuVu:
How are you handling the possibilities of modern technology: Would it be possible to release the film material in the internet?
Wie gehen sie mit den Möglichkeiten der modernen Technik um: Wäre eine Veröffentlichung des Filmmaterials im Internet möglich?
Simon:
I think a substantial amount of the promotion of BQ will be via the net.
Ich glaube ein wesentlicher Teil der Promotion für BQ wird über das Netz ablaufen.

HuVu:
In which fields does Exile Films work: "Only" production, or also marketing, promotion, merchandising, publication?
In welchen Bereichen arbeitet Exile Films: "Nur" Produktion, oder auch Marketing, Promotion, Vermarktung, Veröffentlichung?
Simon:
All of them to some degree, although production is our main focus.
Zu einem gewissen Grad in allen davon, obwohl die Produktion natürlich unser Hauptaugenmerk ist.

HuVu:
How many people of the crew do play Wh40k (regularly)? Which armies are the most popular ones?
Wieviele Crewmitglieder spielen Wh40k (regelmäßig)? Welche Armeen sind die beliebtesten?
Simon:
No one gets to play regularly any more! When we do get a chance it tends to be the races from BQ: Space Marines, Orks, Imperial Guard and Chaos. Dianne plays Skaven in Warhammer Fantasy Battles.
Niemand kommt jetzt noch dazu regelmäßig zu spielen! Wenn wir eine Möglichkeit finden, sind es meist die Völker aus BQ: Space Marines, Orks, Imperiale Armee und Chaos. Dianne spielt Skaven bei WFB.


GEHEIMSACHE

Damals fragte ich Simon auch, ob schon für die Zukunft was geplant sei, falls BloodQuest ein Erfolg sein sollte. Er bat mich diese Information geheim zu halten, aber da wir mittlerweile den Kontakt verloren haben und viel Zeit verstrichen ist: Ja, es gibt bereits etwaige Pläne in diese Richtung. Er persönlich dachte jedenfalls zu jenem Zeitpunkt an eine Verfilmung der Darkblade-Comicreihe oder, was mich besonders gefreut hat, an ein Projekt namens "Farseer" (dt.: "Runenprophet"). Mit der Zeit haben sich diese Pläne vermutlich geändert, aber wer weiß, eines Tages könnte eben dieses Gerücht eine besondere Rolle spielen
Simon Coombs also said to me that they do have several projects for the future, if BloodQuest is going to be a success. At that time he was looking forward to a "Darkblade" or "Farseer" movie.





Urheberrecht: Huân Vu, 2001



Bewerte diesen Beitrag:

 




www.sphaerentor.com
[ Copyright © 2001 by Tobias Reinold & Huân Vu | Alle Rechte vorbehalten ]
Impressum | Datenschutz
 
>