Portal <
Info/Impressum <
Team <
Forum <
[ Suche | Einloggen | Kontakt ]







Ubisoft steigt aus der Matrix aus
..:: ńltere Meldung neuere Meldung ::..

..:: Meldung verfasst am 29. Februar 2004
..:: Operator: Torw├Ąchter
..:: Kontakt: torwaechter@sphaerentor.com
..:: Kategorie: Videospiel


Wie bekannt gegeben wurde, muss Warner Bros. Entertainment "Matrix Online" nun alleine vertreiben. Die Trennung mit Ubisoft scheint den Angaben der Verantwortlichen zufolge aber ohne b├Âses Blut erfolgt zu sein.

Ger├╝chten zufolge hat der Ausstieg mit der wachsenden Skepsis auf Erfolg zu tun, seitdem die Sequel-Filme eher kritisch aufgenommen wurden. Zudem ist der Markt f├╝r Online-Spiele sehr ├╝berf├╝llt geworden (Ubisoft hatte zuvor auch die Online-Komponente f├╝r "Uru: Ages of Myst" abgesagt).

Warner Bros. l├Ąsst jedenfalls verlauten, dass Monolith Games weiterhin flei├čig am Werkeln ist, und dass es diesen Fr├╝hling eine erste ├Âffentliche Beta von "Matrix Online" geben wird.




..:: Quelle: GameSpot




Kommentare

| 02.03.2004 | Kommentar von dreammaster |

und wie uns wiedermal deutlich gezeigt wird sind es eben gerade die
ungeblideten menschen die der matrix keine zukunft geben wollen ;-)
 

| 29.02.2004 | Kommentar von dreammaster |

du sagst es. geben wir den jungs noch eine chance, villeicht wird dieses game
ja uns alle positiv ├╝berraschen, w├Ąr doch toll!
 





   
   
   


www.sphaerentor.com
[ Copyright © 2001 by Tobias Reinold & Huân Vu | Alle Rechte vorbehalten ]
Impressum | Datenschutz