Portal <
Info/Impressum <
Team <
Forum <
[ Suche | Einloggen | Kontakt ]







Weltweiter Erfolg
..:: šltere Meldung neuere Meldung ::..

..:: Meldung verfasst am 11. November 2003
..:: Operator: Torwächter
..:: Kontakt: torwaechter@sphaerentor.com
..:: Kategorie: Matrix Filmtrilogie


Es ist nat√ľrlich ein wenig Sch√∂nrednerei dabei, aber daf√ľr, dass das Sequel nur 6 Monate nach dem Vorg√§nger gestartet ist, seien die Zahlen absolut zufriedenstellend, so ein Box-Office Fachanalyst.

Joel Silver und Warner Bros. schauen trotzdem lieber auf die weltweiten Kassenzahlen. Denn "Revolutions", welches in 109 L√§ndern gleichzeitig gestartet ist, was Rekord ist, hat durch diesen Massenbonus den bisher erfolgreichsten internationalen Filmstart von "Die Zwei T√ľrme" schlagen k√∂nnen. "Revolutions" hat in f√ľnf Tagen weltweit 204,1 Millionen Dollar eingespielt, der zweite Teil der HdR-Trilogie war mit 200 Millionen der bisherige Rekordhalter.

Zu den klar gesunkenen Einnahmesummen in den USA (45% weniger als "Reloaded") sagen die Marketing-Fachleuchte von Warner Bros. nur, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen sei. "Reloaded" lie√ü in der zweiten Woche stark nach, was typisch f√ľr die Sommer-Blockbuster-Saison sei. "Revolutions" hat dagegen bessere Chancen in den Wintermonaten sich l√§nger in den Kino-Charts zu halten.


..::Quelle: MSNBC News



In Deutschland sieht es im Vergleich zum amerikanischen Markt weitaus rosiger aus:
"Matrix Revolutions" sicherte sich bei seinem Start wie sein Vorg√§nger "Matrix Reloaded" im Mai dieses Jahres den Bogey gleich in zwei Kategorien: Mehr als eine Mio. Besucher, im Schnitt mehr als 1000 pro Kopie, sahen den Abschluss der Science-Fiction-Trilogie. Von Mittwoch, 5. November, bis Sonntag gingen 1.078.322 Besucher in die deutschen Kinos, 1008 pro Kopie. F√ľr Warner ist es nach "Ein Chef zum Verlieben", "About Schmidt" und "Matrix Reloaded" bereits die vierte Auszeichnung f√ľr einen in diesem Jahr gestarteten Titel.


..::Quelle: Blickpunkt:Film






Kommentare

| 18.11.2003 | Kommentar von Torwächter |

Oh, und falls du dich mit Medienwirtschaft besch√§ftigen w√ľrdest, m√ľsstest
du wissen, dass BoxOffice-Abst√ľrze mittlerweile gang und g√§be sind. In den
USA hält sich aufgrund des großen Angebots kaum noch ein Film länger als
2-3 Wochen in der Top 5 und daher zielen alle Filmstudios darauf am
Startwochenende möglichst viel durch Hype-Marketing einzunehmen. Aber ich
will das ganze auch nicht schönreden - "Revolutions" ist ganz klar weit
hinter den Erwartungen zur√ľckgeblieben. Schade, denn ich bin weiterhin der
Meinung, dass es ein guter Film ist.
 

| 18.11.2003 | Kommentar von Torwächter |

Ah, derselbe GAST wie im Umfrage-Artikel, hast also doch auch noch an
richtiger Stelle deinen Kommentar platziert. Nun ja, zu Heuchlerei und
Propaganda - das Sphärentor ist sicherlich nicht so seriös wie Spiegel
Online, aber was du hier gelesen hast, ist - deutlich an den Quelle-Links zu
erkennen - lediglich die Wiedergabe von Pressemeldungen anderer
berichterstattender Medien. Und diese wiederum haben ihre Infos von den hier
genannten Personen. Wenn jemand also sch√∂nredet (was ich √ľbrigens ebenfalls
im Artikel klar zum Auzsdruck gebracht habe), dann Joel Silver und die
Marketing-Leute von Warner Bros.
Außerdem solltest du mal auf das
Datum dieser Meldung schauen, werter GAST, sie wurde verfasst *bevor* es zu
diesem - in der Tat - großen Gefälle gekommen ist. Ach ja - "Matrix
Revolutions" ist in Deutschland immer noch auf Platz 1, wenn auch hier mit
einem gro√üen R√ľckgang an Zuschauerzahlen.
 

| 18.11.2003 | Kommentar von kerubim |

Aha, heißt das etwa, daß wir Deutschen dumm sind & uns nicht mit Thema
Matrix befassen?!
 

| 12.11.2003 | Kommentar von deusmac |

Sind doch gute ergebnisse. Bei Reloaded waren einfach mehr leute drin weil die
zeit zwischen 1 und 2 länger war. Ausserdem macht mal halblang so schlecht
wars nicht - man muss ihn halb kombiniert mit reloaded sehn. Revolutions ist
ja einfach nur nicht den erwartungen entsprechend - das problem sind die
erwartungen. Und die Herrschaft des Feuers war ja unheimlich viel schlechter
allein weil die action kaum vorhanden war und was da war war einfach von den
ideen total albern und stillos... Ich könnt noch ne stundelang so weiter
reden aber ich hör jetzt auf
 





   
   
   


www.sphaerentor.com
[ Copyright © 2001 by Tobias Reinold & Huân Vu | Alle Rechte vorbehalten ]
Impressum | Datenschutz