Portal <
Info/Impressum <
Team <
Forum <
 [ 726019/M3 ]
[ Suche | Einloggen | Kontakt ]
 




SHIRA CALPURNIA







ISBN
1-844-16092-0

[ Kaufen ]

Legacy

Hier ist er also, der zweite Band der Shira Calpurnia Reihe. Wie auch der erste Band ist die Handlung um den Flottenstützpunkt Hydraphur herum aufgebaut, denn dorthin muss die Flotte des Rogue Traders Phrax zurückkehren, um die Tradition einzuhalten und vom Adeptus Arbites den legitimen Erben des Freihandelsbriefes bestätigen zu lassen. Diese immens wichtige Rolle fällt Arbitor senioris Calpurnia zu. Die anfangs recht simple Angelegenheit wird zu einem komplexen Netz aus Intrigen, als plötzlich ein zweiter Erbe Anspruch auf die Charter erhebt, und infolgedessen diverse Machtblöcke versuchen, die Entscheidung zu ihren Gunsten zu beeinflussen. Und als wären das nicht genug Komplikationen, erhebt das Adeptus Ministorum auch noch Ansprüche auf den Freihandelsbrief als Relikt und scheut nicht davor zurück, diesen Anspruch militärisch zu untermauern...
Dieser zweite Band hat inhaltlich kaum etwas mit dem ersten Band zu tun, abgesehen von einigen bekannten Charakteren, kann also auch alleine gelesen werden. Die Geschichte springt andauernd zwischen den verschiedenen Handlungsorten hin und her und erzeugt dadurch Dynamik und Spannung. Sehr interessant sind die Einblicke in die Kultur der Rogue Trader, die sich doch erheblich vom restlichen Imperium unterscheidet, und bisher kaum erleuchtet wurde. Der einzige Wermutstropfen ist, dass das Buch ein wenig kurz geraten ist. Alles in allem eine sehr gelungene Fortsetzung der Reihe.

Boris Schmidt, 2004

 







 




www.sphaerentor.com
[ Copyright © 2001 by Tobias Reinold & Huân Vu | Alle Rechte vorbehalten ]
Impressum | Datenschutz
 
>