Portal <
Info/Impressum <
Team <
Forum <
 [ 802019/M3 ]
[ Suche | Einloggen | Kontakt ]
 





Daemoneninvasion
<< ältere Meldung neuere Meldung >>


+++ Meldung verfasst am 15. November 2007
+++ Autor: Torwaechter
+++ Kontakt: torwaechter@sphaerentor.com

Alessio Cavatore wurde auf einer Comic Convention ausgefragt - verraten hat er anscheinend folgendes:

* Es wird Daemonenprinzen geben, doch diese seien eher schwach. In der Hierarchie der Daemonenarmeen wuerden sie weit unten stehen, da die Daemonen sie aufgrund ihres menschlichen Anteils verachten.

* Als HQ wird man Grosse Daemonen und Herolde waehlen koennen. Die Grossen Daemonen gelten jedoch angeblich nicht mehr als Unabhaengige Charaktermodelle. Herolde wiederum sind eine 0-2 Auswahl und koennen keinen Einheiten zugeteilt werden, welche ein fremdes Mal mit sich fuehren.

* Es werde wieder Daemonengeschenke geben, welche wurde jedoch nicht verraten und ob man diese frei zuteilen koenne.

* Ein Daemonenpanzer wird verfuegbar sein. Alessio nach sei es das coolste Modell, das er bisher gesehen habe. Beschrieben hat er es als halb Maschine, halb Daemon - bestehend aus Ueberbleibseln von Predators und Leman Russ Panzern, die von Warpstuermen verschluckt worden seien.

* Alle bekannten Daemonen aus den frueheren Editionen werden wieder verfuegbar sein. Ebenso wird es wieder daemonische Besondere Charaktermodelle geben.

* Daemonen werden furchtlos sein und da sie nicht beschworen werden, keine Instabilitaet aufweisen.

* Die Daemonenstreitmacht wird sehr nahkampforientiert sein - die Tzeentch-Daemonen und der Daemonenpanzer werden aber fuer ein wenig Feuerkraft sorgen.

* Unklar ist weiterhin, ob die Verlorenen und Verdammten Teil des Codex sein werden oder nicht. Laut einer anderen Quelle, die mit Jervis Johnson gesprochen haben will, soll der Codex aber nicht mit dem bereits erschienenen Chaos Codex kombinierbar sein. Chaos Space Marines haetten somit weiterhin nur Zugriff auf mindere Daemonen.







Kommentare

[ 10.12.2007 | Kommentar von [ GAST ] ]

Soll wahrscheinlich dafĂŒr sorgen, dass die ganzen Kiddis nicht mehr mit Space Marins spielen, da die DĂ€monen stĂ€rker und besser sind.

Mal schauen was so ein DĂ€mon zu seiner angemessenen Menge an ankommendem Feindfeuer sagt. (MBKs, LKs, MKs, Artillerie usw.)
 

[ 03.12.2007 | Kommentar von [ GAST ] ]

wie blöd jetzt gibt es chaos space marines die an das gleiche glauben wie die dÀmonen und trotzdem spielen die nich zusammen

außerdem wenn die dĂ€monen aus dem warp kommen mĂŒssten die wie die der csm instabiel sein

ich find scheiße
 

[ 29.11.2007 | Kommentar von Lucius The Eternal ]

Was erhĂ€lt man, wenn man einen SEUchenhĂŒter mit DÄMonette, HORror und ZERfleischer kreuzt?

Eine durch das Imperium neu entdeckte - und weit grauenvollere DĂ€monen - Elite namens: "SEUDÄMHORZER"!
Laut der Inquisition soll ein Kult namens Chaos-Stiftende-Urviehcher, kurz: C-S-U innerhalb der sĂŒdlichen Grenzen des Imperiums, beobachtet worden sein, der stĂ€ndig diesen Namen innerhalb seiner Beschwörungsrituale kollektiv ausrief...

Die dabei beschworenen DĂ€monen weisen allesamt zwei besondere Merkmale auf:

Alle besitzen weisses Haupthaar und stammeln ohne Unterlass: "Das - ehhh - das - ehhh - so ncht!"...

Das Verhör von gefangengenommenen C-S-U Kultisten trug keine FrĂŒchte - trotz intensivster Verhöhrmethoden, weigerten sich die Subjekte, den Grund fĂŒr die Verbindung, zu den DĂ€monen einzugestehen!
Daraus schliesse ich:
Sie mĂŒssen den Zorn ihrer Meister wahrlich mehr fĂŒrchten, als jede BemĂŒhung der Inquisition... Xo))
 

[ 26.11.2007 | Kommentar von [ GAST ] ]

Ich finde garnicht, dass die jetzigen großen DĂ€monen so schlecht aussehen. Neue Modelle aus Plastik wĂ€ren natĂŒrlich trotzdem toll, allein wegen den besseren bastel und Umbau möglichkeiten.
(an dieser Stelle möchte ich noch erklĂ€ren, dass ich eigentlich große DĂ€monen hasse, da ich selbst kein chaos spiele, aber dafĂŒr sehr hĂ€ufig gegen es antrete und große DĂ€monen alles andere als angenehme gegner sind. Aber so soll es ja auch sein, zumindest vom fluff her.)
 

[ 25.11.2007 | Kommentar von Lucius The Eternal ]

Jo - der HĂŒter Der Geheimnisse hĂ€tte es auch mal nötig. So wie er/sie/es momentan aussieht, lockt er/sie/es höchstens (geschlechtsneutrale) TAU an... =oP

Ich hatte grade den Gedanken, z.B. Nelly Furtado und eine DÀmonette in der passenden Grösse zu "kreuzen"...
Huch - jaaaa, dieser DÀmon sollte wirklich "funktionieren" (wobei ich mich frage, was ich eben noch mit "passender Grösse" meinte...)! Xo))
 

[ 24.11.2007 | Kommentar von [ GAST ] ]

WĂ€r aber cool, da BlutdĂ€mon und Großer Verpester schon etwas in die Jahre gekommen aussehen
 

[ 23.11.2007 | Kommentar von Lucius The Eternal ]

Puh - gute Frage!

WĂ€ren sie in der letzten Edition komplett neu designt worden, wĂŒrde ich sicher: Nein
behaupten.
Da GW allerdings nur ein wenig die schon vorhandenen Modelle modifiziert haben, wĂŒrde ich meinen, dass es zumindest im Bereich des Möglichen liegt - allerdings wĂŒrde ich davon absehen, jemandem große Hoffnungen zu machen.

Man darf nicht vergessen, dass Grosse DĂ€monen zwar in der ModellgrĂ¶ĂŸe mit z.B. dem Carnifex zu vergleichen sind - aber keinesfalls regeltechnisch - da der Carnifex variabler in seiner AusrĂŒstung gestaltet werden musste, um die verschiedenen Optionen seines Codex - Eintrages auch nutzen zu können.
Bei Grossen DĂ€monen gibtÂŽs insofern (leider) keine Variationen.
 

[ 23.11.2007 | Kommentar von [ GAST ] ]

Glaubt ihr es werden Große DĂ€monen aus Plastik rauskommen?
 

[ 22.11.2007 | Kommentar von Lucius The Eternal ]

Ohh - es erfĂŒllt mal wieder - einem vertrauten Leichentuch gleich - der sĂŒsse (sĂŒssliche) "Geruch" von "UnvergĂ€nglicher Liebe" die Luft (welche man eigentlich atmen wollte)...
Ohhh - wie schön, schön, schön...
...endlich wieder zu Hause! Xo))
 

[ 22.11.2007 | Kommentar von Der mit derBanshee tanzt ]

Klar das ein stinkender Nurgle AnhĂ€nger diesen lĂ€cherlichen Plan gutheißt... Verrotte!
 

[ 22.11.2007 | Kommentar von [ GAST ] ]

@ Kleriker

Danke, hast recht steht da ja wirklich in der Zusammenfassung, ist auch gut so :-)
(Jetzt frag ich mich nur noch warum die Deppen von GW das nicht auch mal in der Armeeliste korrigieren)
 

[ 22.11.2007 | Kommentar von [ GAST ] ]

@ Lucius the Eternal:

Ich denke nicht, dass die von dir genannten Einheiten Einzug in die Armeeliste finden werden. Sie sind schlussendlich dann doch "zu wenig" dĂ€monisch, was Hintergrund und Aussehen betrifft. Ausserdem wĂŒsste ich nicht, wo man sie noch reinstecken könnte.
HQ, Standard und Sturm sind meiner Ansicht nach bereits gut bedient und bei Elite sehe ich eher so etwas wie DĂ€monenprinzen, Erhabene DĂ€monen oder sonst einen anderen, neuen Truppentyp.
Bei der UnterstĂŒtzung wird es wohl in Richtung dĂ€monischer Fahrzeuge/monströser Kreaturen oder Spezialattacken ( wie z.B. ein Orbitales Bomardement[im dĂ€monischen Sinne natĂŒrlich]- Blutregen, Seuchenwind oder weiss ich sonst irgend etwas VerrĂŒcktes, das nicht mit Beschuss im eigentlichen Sinne zu tun hat) gehen.

Was die Feuerkraft einer DĂ€monenarmee anbelangt: Brauchen die das ĂŒberhaupt im ĂŒbertriebenen Mass?!? DĂ€monen sind und waren schon immer vor allem NahkĂ€mpfer und nur wenige Einheiten können sich mit ihnen in dieser Disziplin ernsthaft messen (ich sag nur Khorne Zerfleischer- Autsch!).
Zudem bringt ihnen ihr Rettungswurf einen nicht unerheblichen Vorteil, wenn es ums Einstecken von Treffern geht.
Und wenn man den GerĂŒchten ĂŒber eine neue Regel-Edition Glauben schenken will, dann könnten sich Gewaltmarsch, Änderung der Psi-Regeln und Änderungen im Nahkampf als sehr positiv fĂŒr DĂ€monenarmeen erweisen.

Wie auch immer, man darf in jedem Fall auf diesen Codex gespannt sein... Wird sich mein Traum von einer reinen Nurgle-DĂ€monenarmee doch noch erfĂŒllen? Ich hoffe es...

Rhamiel

 

[ 22.11.2007 | Kommentar von [ GAST ] ]

@ BA-Trike:

Online-BA Codex (dt) Zusammenfassung (Truppentypen) S.27

ODER

WD 139 Zusammenfassung (Truppentypen) S.83

Bei beiden hat das Trike (logischerweise) 2 Attacken.

Der Kleriker
 

[ 22.11.2007 | Kommentar von Lucius The Eternal ]

Wie wÀrŽs mit einer Anregung von Deiner Seite?

Immer nur sagen: "Zum Thema zurĂŒckkehren" bringt nichts, wenn man selbst nichts dazu schreibt oder zumindest fragt.

--------------------------------------------------------------

Eine Frage stelle ich mir allerdings schon:

Inwiefern werden GW dÀmonische Symbionten / Verbindungen in diesem Codex zulassen?

DĂ€monenpanzer, Ungebundene Geissel???
DĂ€monenprinz (wenn man seine humanoide Vergangenheit berĂŒcksichtigt)...
Sind Kyborgs oder Besessene ein komplettes Tabuthema?

Grade Kyborgs könnten die fehlende Feuerkraft von DÀmonenarmeen teilweise kompensieren.

Was ist ein legitimer Bestandteil einer DĂ€monenarmee bei 40k?
Wie weit muß ein Modell fĂŒr GWÂŽs Geschmack, in seiner Symbiose zum "DĂ€monischen" neigen, um in einer exklusiven Armee Verwendung finden zu können?
 

[ 22.11.2007 | Kommentar von [ GAST ] ]

bitte zum thema zurĂŒckkommen
 

[ 21.11.2007 | Kommentar von [ GAST ] ]

@ Kleriker:
Welche Zusammenfassung meinst du, weil im online-Blood Angel Codex steht auch das die nur 1 Attacke haben. WĂŒrd mich jetzt echt mal interressieren, weil ich mir ĂŒberleg ne Trikeschwadron zu holen .
 

[ 21.11.2007 | Kommentar von [ GAST ] ]

@ BA Trikes:

Dabei handelt es sich um einen Druckfehler in der Armeeliste (nicht der Erste und wohl auch nicht der Letzte).
In der Zusammenfassung des BA Codex hat ein Trike dann die richtigen 2A im Profil.

Der Kleriker
 

[ 21.11.2007 | Kommentar von [ GAST ] ]

DĂ€monenprinz schwach... das muß ich mir ersteinmal auf der Zunge zergehen lassen.
 

[ 21.11.2007 | Kommentar von [ GAST ] ]

Ich habe mal nachgesehen. Es stimmt ja wirklich, dass ein Blood Angel Terminatorgeneral nur noch 3 Attacken hat und ein "normaler" Space Marine Terminatorgeneral hat 4, irgendwie unfĂ€hr fĂŒr die Blood Angels. Außerdem haben Blood Angel Trikes nur 1 Attacke und nicht 2 wie die "normalen" Trikes. Wird echt zeit das der Codex Space Marines aktualisiert wird ( Auch wenn man Lucius damit auf die FĂŒĂŸe tritt )
 

[ 21.11.2007 | Kommentar von Shas\\\\\\\'la Lo\\\\\\\'uie ]

Machs doch Lucius - ich finde die Idee orginell und letzten Endes auch regelkonform. Wenn sich eine Armeeliste mit einem Codex deckt (regeltechnische Ebene) darf sie ruhig einen völlig anderen Fluff haben.

Provokant finde ich sowas ĂŒberhaupt nicht - es ist doch auch nicht anders als eine IW Armee mit Bestien des Chaos Modellen auszugestallten (es gab so was schon mal auf dem GT 2007..)
Es ist eher modellbauerische innovativ und ein Haufen Arbeit.
 

[ 21.11.2007 | Kommentar von Der mit derBanshee tanzt ]

Lol das bisschen lesen es lohnt sich ja immerhin was man nicht von allen 30+ Zeilern behaupten kann.
 

[ 21.11.2007 | Kommentar von [ GAST ] ]

nicht immer soviel posten kann man ja kaum lesen lol
 

[ 21.11.2007 | Kommentar von Lucius The Eternal ]

Keine Geissel, keine Kyborgs, keine Chaosbruten, kein Codex CSM in irgend einer Form...
Die Geissel ist nicht unbedingt ein Muss - wenn ĂŒberhaupt, dann sogar eher in der Black Legion
(PlÀne von Abaddon).
Kyborgs kommen z.B. in den IW - Romanen ĂŒberhaupt nicht vor.
HĂ€ngt mit Sicherheit von Pakten und LokalitĂ€ten ab, ob man auf die UnterstĂŒtzung dieser Jungs zĂ€hlen kann - selbst als IW.

Die Havocs werden vorhanden sein - obwohl sie sich am "namentlichen" Eintrag der Devastoren bedienen.
Es gibt keinen "Techmarine" in dieser Armee - obwohl dieser namentliche Eintrag zum Ergebnis: Kriegsschmied fĂŒhrt.

Sturmkanonen, Cyclone - Raketenwerfer und Plasmakanonen sind z.B. auch nicht dabei, es sei denn, ein Nicht - Marine, wie z.B. ein Servitor trÀgt mal eine PK.

Die Armee soll tatsÀchlich mehr als einen Organisationsplan verbrauchen. Zuerst werde ich mich auf die Elemente der Imperialen konzentrieren.

Dann folgt zuerst der Kriegsschmied mit Servitorengefolge (hier konnte ich mich allerdings nicht ganz zurĂŒckhalten - ich möchte doch sehen, wer der oberste Herr, ĂŒber die Streitmacht sein wird! Xo) )
und 2 Standards im 2. Plan.

Modelltechnisch bevorzuge ich eindeutig die CSM vor SM und werde diese mit Codex - AusrĂŒstung der SM versorgen. Dabei achte ich darauf, dass ansonsten eindeutig "loyale" Auszeichnungen und AusrĂŒstungsgegenstĂ€nde optisch modifiziert werden, um als Äquivalent fĂŒr das Böse EINDEUTIG durchzugehen, solange dies glaubhaft bleibt. Erfordert ein wenig FingerspitzengefĂŒhl. Der Gegner soll sehen, was ich bezwecke, um festzustellen, das eine Sache pervertiert wurde, bei der man sich im Normalfall nicht mal den Kopf macht, ob so etwas möglich ist - was sie allerdings nicht weniger real erscheinen lassen soll... ;o)

Erst einmal steht bereits ein grober Plan fĂŒr das Gesamtbild der kombinierten IW, die insgesamt tatsĂ€chlich - sogar in jedem Fall - die 3000er - Grenze knacken wird.
Meine Aufgabe besteht darin, mich zuerst mit den Details einer (vielleicht auch mal 2) Einheit(en) intensiv zu beschÀftigen, bevor ich mich detailliert der nÀchsten widme.

Logischerweise werden die ersten Elemente die Imperialen Standard - ZĂŒge und die Kommandoabteilung sein.
Die Arbeit am ersten Zug hat bereits begonnen...

Imperiale Struktur bleibt natĂŒrlich bestehen, Bewaffnung auch - aber die gewĂ€hlten Doktrinen werden schon / besonders hier massiv greifen.
Die "unabhĂ€ngigen Kommissare" werden den "Sklavenmilizen" (In Nomine - Doktrinen fĂŒr Metamenschen - gehen aber auch als normale Soldaten ohne Doktrinen durch, wenn jemand zu pingelig werden sollte) angeschlossen.


Somit sind die Enforcer (Kommissare) die Aufseher der Sklavenarbeiter, der Sergeant nimmt die Rolle des Vorarbeiters ein. Wer seinen "Soll" nicht erfĂŒllt, wird an der Front ausgemustert - und wer darf den Kopf in diesem Fall hinhalten? Genau - der Vorarbeiter! Xo))
Die Schwere Waffe nimmt dieser Einheit (mit Doktrin) nichts an Bewegung, denn Slavenmilizen besitzen die Sonderregeln: "Langsam und Entschlossen" und "Verletzungen Ignorieren".
Mobile schwere Waffen gehören auf transportable Unterbauten - wird ebenfalls berĂŒcksichtigt.

Warum mich trotzdem die Marine - Anteile (die spĂ€ter dran sind) nicht in Ruhe lassen: Diese konform zum anvisierten Gesamtziel aufzubauen, wird bei BerĂŒcksichtigung des verwendeten Codex weitaus anspruchsvoller. Ich sehe diesen Teil als "SahnehĂ€ubchen" der gesamten Herausforderung.

Nun - die bald folgenden Überarbeitungen der Codizes (Imperiale Armee + SM) bereiten mir keine Sorgen.
Alle Einheiten, auf dem Level zu haben, wie ich sie mir am Ende wĂŒnsche, wird in jedem Fall zur Folge haben, die jetztige Edition nicht mit der kompletten Armee erleben zu können. Xo))

Das wird Schweiss, TrÀnen und Herzblut kosten.
Ein Projekt fĂŒr "Irre", die an sowas Freude haben. ;o)
Wer macht sich solche MĂŒhe, wenn er etwas fĂŒr ein paar Monate plant?
Nein - es wird Jahre dauern, alles abzustimmen, denn ich will natĂŒrlich auch die Spielplatte zum Thema bauen.

Die Armee selbst wird auf die aktuelle Edition regeltechnisch limitiert sein, unbestreitbar.
Die Idee, welche dahintersteckt aber nicht.

Zuerst waren Ideen fĂŒr alle möglichen Alternativen zum Codex CSM reiner "Innerer Protest".
Jetzt allerdings nicht mehr - denn die Sache wÀchst mir immer mehr ans Herz... :o))

P.S.: Sicherlich kann man auf mannigfache Art in seiner Sichtweise beschrÀnkt sein - bei einem Sturkopf wie mir,trifft es gleich auf mehrere Arten zu... Xo))

Welche Sichtweise ich im letzten Kommentar explizit gemeint habe - darf jeder fĂŒr sich selbst entscheiden - natĂŒrlich nur, wer auch möchte... ;o)
 

[ 20.11.2007 | Kommentar von [ GAST ] ]

@ Lucius the Eternal:

Bei "festgefahrener Sichtweise" wĂŒrde ich mich an deiner Stelle gleich selbst mal an der Nase nehmen! ;-) So schlecht ist der aktuelle CSM-Codex nĂ€mlich auch nicht...
 

[ 20.11.2007 | Kommentar von [ GAST ] ]

@ Lucius the Eternal:

Ich frage mich gerade, wie du diese "Armee" in einem *Standardspiel* deinem Gegenspieler verklickern willst! SMs und Imps in EINER Armee?!? Ok, bei Apo kein Problem, aber sonst? Die ganze Sache hinkt meiner Meinung nach ein bisschen...

1. Du VERZICHTEST auf Antigrav-Kram? Von welchen Antigrav-Kram sprichst du? Vom Landspeedern? Ist ja ein WAHNSINNS Nachteil fĂŒr eine Chaosstreitmacht! ;-)

2. Devastoren (Havocs) auch als Elite? Du wĂ€hlst wohl gerne den Pfui-Wesenszug No.1 fĂŒr SM aus (abgesehen davon, dass die (vllt) eh schon bald der Vergangenheit angehören)!

3. Devastoren= Havocs... Bitte? Das Ding mit den Äquivalenten ( z.B. Crux=Mutation oder Peilsender=pers. Ikone) ist ja okay (nein, sogar toll), aber oben genannter Vergleich? Auch wenn sich die beiden Einheiten Ă€hneln, sind sie doch nicht ganz dasselbe...

4. Wo bleiben denn in deiner "Armeeliste" z.B. die Kyborgs oder die Geissel(n)?
SM+Imps+CSM Codex in Einem?

Deine vorgestellte Armee hat den Hintergrund cool eingefangen und wĂŒrde sich sicher auch in einem Schaukasten verdammt gut machen, aber als semi-offizielle Armee?...ich weiss ja nicht...

Wenn du schon so mit den Regeln brichst (oder sie verbiegst), warum nimmst du dann nicht lieber ein paar "kleinere" Änderungen am neuen CSM-Codex vor und verwendest die V&V-Liste (alt, aber gut und immer noch brauchbar) aus "Sturm des Chaos" fĂŒr dein Kanonenfutter und "Indirektes Feuer"?

 



 




www.sphaerentor.com
[ Copyright © 2001 by Tobias Reinold & Huân Vu | Alle Rechte vorbehalten ]
Impressum | Datenschutz
 
>