Portal <
Info/Impressum <
Team <
Forum <
 [ 419023/M3 ]
[ Suche | Einloggen | Kontakt ]
 





Nahkampfoptimierte Splittergewehre
<< ńltere Meldung neuere Meldung >>


+++ Meldung verfasst am 18. Juli 2005
+++ Autor: Torw├Ąchter
+++ Kontakt: torwaechter@sphaerentor.com

Auf der Dark Eldar Doppelseite im aktuellen Regelbuch ist das Bild eines Kriegers zu sehen, auf dem man wenn man genau hinsieht ein leicht umgestaltetes Splittergewehr erkennen kann. Die aktuellen Waffen besitzen im rechten Winkel abgehende Griffe, doch das neue wird vom Dark Eldar Krieger auf eine Weise gehalten wie es sonst nur bei den Kroot ├╝blich ist. Diese kleine Beobachtung l├Ąsst daher mutma├čen, dass die Dark Eldar in einer zuk├╝nftigen regeltechnischen und optischen Inkarnation dieselbe Sonderregel besitzen werden, welche die Kroot im Nahkampf als mit zwei Nahkampfwaffen ausgestattet z├Ąhlen l├Ąsst.



Quelle: Dakka Forums






Kommentare

[ 24.07.2005 | Kommentar von Echsenmensch ]

Naja... Ich hab schon Horden von Tyraniden im Nahkampf mit den Dark Elder sterben sehen. Kommt halt auf die Relation an... ein DE Krieger sieht gegen einen Tyranidenkrieger recht alt aus... gegen einen Terma- oder Hormaganten ist das schon wieder anders. Und ein vern├╝nftig ausgestatteter DE Lord macht auch jeden noch so tollen Schwarmhydranten^^ nass.
 

[ 20.07.2005 | Kommentar von Der Frostwolf ]

Achja, und man darf selbsttreibende Geschosse wie beim Bolter nicht mit kleinen Raketen verwechseln. Raketen haben EINE interne "Treibladung", also fester oder fl├╝ssiger Treibstoff; selbstreibende Geschosse haben eine externe Treibladung zum Abfeuern in der Geschossh├╝lse (=shell), sowie eine weitere, interne, im Geschoss selbst (=bullet) zu dessen weiteren Beschleunigung. Insgesamt also ZWEI.
 

[ 20.07.2005 | Kommentar von Der Frostwolf ]

@ genestealer: nebenbei; Bolt auch = "Blitz".
Bei massereaktiven selbstreibenden (also mit einer zus├Ątzlichen Treibladung im Geschoss selbst zur weiteren Beschleunigung versehenen) Geschossen (Geschoss, da sie von einer Waffe abgefeuert werden m├╝ssen und nicht selbst autonom verwendbare Waffen sondern Munition sind) mit Deuteriumkern (Wie in den Regelb├╝chern beschrieben) findet als Wirkeffekt des Geschosses nach Aufprall und Eindringen in das Ziel eine Kernverschmelzung des Deuteriums (schwerer Wasserstoff) zu Helium statt; wie wir alle wissen das gleiche Prinzip wie in unserer Sonne. Und dabei "blitzt" es auch ein bisschen... Auch Ethymologisch betrachtet macht die ├ťbersetzung von "Bolt" mit "Bolzen" in diesem Fall keinen wirklichen Sinn, da sich die Namensgebung auch auf die Waffe "Bolter" bezieht. Ein "Bolter" ist etwas, das mit Pl├Âtzlichkeit, hoher Geschwindigkeit und eben Blitzen in klarer ethymologischer Verbindung steht, kurz, "Ein Ding das (Explosions-)Blitze macht" Ein Bolter und sein Geschoss der Bolt haben ganz sicher, weder vom Fluff her noch aus sprachlicher Sicht, etwas mit einem "Bolzen" zu tun. Das ist bei der ├ťbersetzung ein sog. "false friend", der in die Irre f├╝hrt. Soviel dazu... ;-)
 

[ 20.07.2005 | Kommentar von genestealer ]

Mal so nebenbei: Bolt=Bolzen... Die ganze Diskussion ist etwas aus dem Ruder gelaufen. Man kann sich aus dem GW-Fluff einiges raussuchen - im Rogue Trader-Buch haben Bolter normale "Bolts" und Explosivgeschosse, in sp├Ąteren Publikationen auch Miniraketen - hey, sucht euch eure Version heraus, glaubt sie und akzeptiert andere - das Universum ist gro├č, da pa├čt eine Menge rein.
 

[ 19.07.2005 | Kommentar von Waaaghgrot ]

Auf Heyne braucht ihr garnicht zu h├Âren, diese Au├čenweltler kennen doch denn gw- Ffluff nicht ins Detail. Au├čerdem stehen sie unter Zeitdruck wie man auch bei den Ghoastb├╝cher Erscheinungsdaten sieht. Da ist es kein Wunder das solche Details ├╝bersprungen werden. Und bei den meisten"normalen" B├╝chern kommt es ja auf solche Kleinigkeiten sowieso nicht an, der ├ťbersetzer befindet sich auf relativ neuem Terrain.
Kurze Rede, langer Sinn: Niemals auf NO-GW_B├╝cher verlassen!!
 

[ 19.07.2005 | Kommentar von redsimon ]

Bolter verschie├čen eben KEINE bolzen, das ist nur eine schlechte deutsche ├ťbersetzung, weil die ├ťbersetzer von Heyne die Romane ins Deutsche ├╝bersetzen, ohne auf den Hintergrund zu achten.
 

[ 19.07.2005 | Kommentar von IanvanHral ]

Als Schlichtungsangebot w├╝rde ich vorschlagen, dass Bolter Projektile verschiessen.
 

[ 19.07.2005 | Kommentar von General Patton ]

Solche Ladungen verschiest das gesch├╝tz des T80 Panzers der Russischen Armee zumbeispiel.

der Imperator ist mit mir !!

Der Imperator
 

[ 19.07.2005 | Kommentar von Captain_Valerius ]

Es gibt ja auch heute schon solche Gewehre die neben dem Treibsatz der die Patrone(im Prinzip is das auch eine Rakete) aus dem Lauf bef├Ârden noch einen zweiten kleinen beinhalten
 

[ 19.07.2005 | Kommentar von General Patton ]

Wer DoW hat , muss Bolter f├╝r erbsen katapulte halten.. -.-*

 

[ 18.07.2005 | Kommentar von Dust ]

Halt ich f├╝r sehr unwahrscheinlich...seit wann hat das Artwork was mit Regeln zu tun? Auf fast allen Bildern sind Bolter normale MGs und feuern keine Miniraketen ab, auf etlichen Bildern sieht man Charaktere aus zwei Pistolen feuern und wenn ich mich nicht irre, wurde auch schon die eine oder andere regeltechnisch schwere Waffe im Lauf abgefeuert.
Lange Rede kurzer Sinn - an den Haaren herbeigezogen wie ich finde.

-Dust


P.S.: ├ťberdies w├Ąre noch einzuwenden, dass das Artwork in den seltensten F├Ąllen von direkten GWlern stammt, und noch seltener von denen, die an den Regeln rumfeilen.
 



 




www.sphaerentor.com
[ Copyright © 2001 by Tobias Reinold & Huân Vu | Alle Rechte vorbehalten ]
Impressum | Datenschutz
 
>