Druckversion
Meldung vom 10. Dezember 2004
http://www.sphaerentor.com/matrix/index.php?file=archiv.php&id=730

Die Mutter der Matrix klagt

»Die Wachowskis und Warner Bros. werden mit einer milliardenschweren Klage konfrontiert.«


Sophia Stewart, eine farbige New Yorkerin, die seit 5 Jahren in Salt Lake City lebt, behauptet die Grundideen zu den "Matrix"- und "Terminator"-Filmen gehabt zu haben und klagt nun auf Wiedergutmachung in Höhe von 2,5 Milliarden Dollar.

Nach langjährigen Versuchen gegen die großen Studios anzukommen hat sie nun einen ersten Erfolg für sich verbuchen können: Das Gericht in Kalifornien hat nun ihre Anklage als rechtmäßig bestätigt und erlaubt weiterführende Ermittlungen und Handlungen. Es scheint also tatsächlich etwas dran zu sein.

Sophia Stewart gibt an, im Jahre 1981 ein Manuskript mit dem Titel "The Third Eye" eingeschickt zu haben, als in einer Zeitungsannonce nach neuen frischen SciFi-Ideen gesucht wurde. Entsprechend geschockt war sie dann, als sie Jahre später die "Terminator"- und vor allem die "Matrix"-Filme im Kino sehen musste.
Weitergehende Untersuchungen des FBI haben nun anscheinend zu Tage gebracht, dass etwa 30 Minuten an Material aus dem ersten Matrix-Film geschnitten wurden, um Copyright-Verletzungen an ihrem Werk zu umschiffen. Den Matrix-Machern war es also wie es scheint ständig bewusst, dass sie sich auf illegalem Terrain bewegten. Es heißt auch, dass es Zeugen bei Warner Bros. gäbe, die dies bestätigen könnten.

Da das amerikanische Rechtssystem berüchtigt ist für seine horrenden Anklagesummen, ist es zeifellos denkbar, dass Frau Stewart demnächst fürstlich entlohnt wird. Da haben sich Joel Silver und die Wachowskis ihr Grab selbst geschaufelt - die Lizenzrechte an dem Skript und eine "Based on"-Nennung im Abspann wären sicherlich zu verschmerzen gewesen im Vergleich zu diesen nachträglichen Wiedergutmachungssummen.


Der Matrix-Mythos wird dadurch auf alle Fälle ein wenig ins Bröckeln kommen, wenn sich die Wachowskis nicht mehr erwiesenermaßen für 100% der Story und des Szenarios verantwortlich zeigen sollten.


> Sophia Stewart: The Mother of the Matrix
> Matrix Explained: Forum - Was the Matrix idea stolen from Sophia Stewart?



Sphrentor Matrix
http://www.matrix-unlimited.de