Portal <
Info/Impressum <
Team <
Forum <
[ Suche | Einloggen | Kontakt ]







Der Trainman in der Metro
..:: šltere Meldung neuere Meldung ::..

..:: Meldung verfasst am 11. Juli 2003
..:: Operator: Torwächter
..:: Kontakt: torwaechter@sphaerentor.com
..:: Kategorie: Matrix Filmtrilogie


In ein paar älteren Drehberichte war die Rede von Bruce Spence als ein Bettler in der Metro, auf den Neo trifft, der sogenannte "Trainman". Mittlerweile ist ein Foto von ihm im Netz aufgetaucht:


Und im "Revolutions"-Trailer kann man ganz kurz eine U-Bahn sehen. Hier ein Standbild von ihr, interessant ist die "LOOP"-Beschriftung, welche es in Sydney wirklich als Bezeichnung f√ľr einen Streckenabschnitt geben soll. Es sieht also ganz danach aus, als ob es wieder ein paar sch√∂ne Szenen im Untergrund geben wird.





..:: Quelle: Code-Matrix




Kommentare

| 11.07.2003 | Kommentar von melkor23 |

@ Gast II: Habe ich bis jetzt nichts von gehört. Nur die Filmsequenzen zu
ver√∂ffentlichen, w√ľrde meiner Meinung nach keinen Sinn machen, da sie nicht
allein die Geschichte erzählen, sondern meist in sogenannte Cineractives,
also in Spielgrafik berechnete Erz√§hlsequenzen √ľbergehen. Und die Handlung
des eigentlichen Spiels ist auch nicht zu vernachlässigen. Vielleicht hat
aber jemand, der das Spiel auf dem PC (ich hab's auf dem Gamecube von
Nintendo) hat, die Filme online gestellt. Aber ich denke, davon hätte
Sphärentor längst berichtet, wenn es das gäbe. oder?
 

| 11.07.2003 | Kommentar von melkor23 |

Der Typ taucht in Enter the Matrix auf. Er sagt Niobe, dass Zion das letzte
Mal 72 Stunden durchgehalten hat. Er bezeichnet sich als Zuschauer des ganzen
Spektakels. Mehr wird nicht bekannt. Ich habe Enter the Matrix bis jetzt auch
nur mit Ghost durchgespielt. Vielleicht kommt er in den paar Videos vor, die
erst freigeschalten werden, wenn man mit Niobe spielt.
 





   
   
   


www.sphaerentor.com
[ Copyright © 2001 by Tobias Reinold & Huân Vu | Alle Rechte vorbehalten ]
Impressum | Datenschutz